Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln
Foto: Börsenmedien AG
26.07.2016 Werner Sperber

Capital-Depesche zitiert: „SAP war nie in einer besseren Position“

-%
SAP

Die Capital-Depesche freut sich über das florierende Geschäft von SAP mit über das Internet vermieteter Software (Cloud-Geschäft). Die sind in den Zahlen des Unternehmens für das zweite Quartal des laufenden Jahres nachzulesen. Insgesamt stieg der Umsatz im Jahresvergleich um neun Prozent. Der Gewinn legte um elf Prozent auf 1,5 Milliarden Euro zu. Analysten hatten diesen Betrag auf 1,45 Milliarden geschätzt. Vorstandsvorsitzender Bill McDermott kommentierte: „SAP war nie in einer besseren Position.“ Zudem bestätigte er die Ziele für das Gesamtjahr. Die Aktie ist mit einem KGV von 16 für das nächste Jahr bewertet und mit einem Stoppkurs bei 53,50 Euro kaufenswert.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8