Bereit für maximale Hebel-Power? Startschuss morgen!
Foto: Shutterstock
23.08.2021 Timo Nützel

BioNTech erhält volle US-Zulassung - Aktie zieht stark an

-%
BioNTech

Die Food and Drug Administration (FDA) hat Pfizer und BioNTech die volle US-Zulassung für ihren mRNA-Corona-Impfstoff  erteilt. Damit sind die ersten in den USA. Die Aktie schießt nach der jüngsten Verschnaufpause wieder ordentlich nach oben. Kurz nach Handelsstart steht das Papier bereits über zehn Prozent im Plus.

Bislang war der mRNA-Impfstoff in den USA im Rahmen einer Notfallzulassung auf dem Markt, die von der FDA im Dezember erteilt wurde. Seitdem wurden nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention mehr als 204 Millionen der Pfizer-Impfungen verabreicht.

Die Bundesgesundheitsbehörden standen unter dem zunehmenden Druck der Wissenschaftler und von Interessengruppen, den Impfstoff von Pfizer und BioNTech vollständig zuzulassen, seit die Arzneimittelhersteller Anfang Mai ihren Antrag bei der Behörde eingereicht hatten.

Die Zulassung in den USA wird wahrscheinlich auch eine neue Welle von Impfstoffaufträgen durch amerikanische Unternehmen auslösen. Große Unternehmen - von Walt Disney bis Walmart - haben bereits einigen oder allen ihren Mitarbeitern mitgeteilt, dass sie sich diesen Herbst vollständig gegen Covid impfen lassen müssen. Dennoch haben einige Privatunternehmen möglicherweise gezögert, die Impfungen vor der vollständigen Genehmigung vorzuschreiben, obwohl sie rechtlich dazu befugt waren, so Dorit Reiss, Rechtsprofessorin am UC Hastings College of the Law.

Das Pentagon erklärte, es werde die Impfungen für die Angehörigen der Streitkräfte "spätestens" Mitte September vorschreiben, oder früher, wenn die FDA die volle Zulassung früher erteilt.

Pfizer und BioNTech planen außerdem, bei der FDA die Genehmigung für eine dritte Dosis als Auffrischungsimpfung nach der vollständigen Zulassung zu beantragen. Letzte Woche erklärte die Regierung Biden, sie bereite sich darauf vor, allen berechtigten Amerikanern ab der Woche des 20. September Auffrischungsimpfungen anzubieten.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

BioNTech ist eine Erfolgsgeschichte, wie es sie an der Börse nicht oft gibt. Wer dabei ist, reitet weiterhin den Bullen.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
BioNTech - €

Buchtipp: Die Neuentdeckung der Schöpfung

Was fällt Ihnen spontan zu „Synthetische Biologie“ ein? Wenn Sie kein Spezia­list sind, dann lautet die Antwort sehr wahrscheinlich: „Nichts!“ Synthetische Biologie ist die neueste Entwicklung moderner Biologie. Sie zielt darauf, biologische Systeme – also Moleküle, Zellen oder Organismen – zu erzeugen, die so in der Natur nicht vorkommen. Im Ergebnis kann DNA nicht mehr nur dekodiert oder beeinflusst werden – sie kann geschrieben werden. Best­sellerautorin und Zukunftsforscherin Amy Webb veranschaulicht in ihrem neuen Buch die immensen Chancen, die diese Technologie für Gesundheit, Ernährung und viele andere Bereiche des täglichen Lebens bietet. Sie widmet sich aber auch den gesellschaftlichen, ethischen und religiösen Fragen, die dieser weitere Schritt hin zur Kontrolle unseres Lebens mit sich bringt.

Die Neuentdeckung der Schöpfung

Autoren: Webb, Amy Hessel, Andrew
Seitenanzahl: 432
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-803-9

Jetzt sichern