100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Börsenmedien AG
28.08.2015 DER AKTIONÄR

Börsenwahnsinn - Crash oder Gegenbewegung? +++ 18 Top-Aktien im Krisen-Check +++ Das sagen die Experten

-%
DAX

„Ich sehe den Einbruch nicht als Trendwende, sondern als Korrektur.“ Mit dieser Meinung steht Robert Halver nicht alleine da. Die allermeisten Profis, die DER AKTIONÄR in seiner aktuellen Titelstory befragt hat, darunter Max Otte und Hans A. Bernecker, bleiben trotz des Börsenbebens vom vergangenen Montag recht gelassen. Allerdings sollte man sich als Anleger auf weitere Kursrücksetzer gefasst machen, warnen sie.

Und dann? Was soll man dann kaufen? Oder gibt es Aktien, die schon jetzt ein Kauf sind? Und gibt es auch Titel, die man trotz Korrektur und deutlich günstigerer Bewertung meiden sollte?

DER AKTIONÄR nimmt in seiner aktuellen Ausgabe etliche bedeutende Aktien unter die Lupe. So handeln Anleger richtig.

Weitere Top-Themen im neuen Heft 37/15, das hier für Sie als ePaper zum Abruf bereitsteht:

Top-Tipp Konservativ
Nach zahlreichen Zukäufen hat dieser Immobilienkonzern beste Chancen auf einen DAX-Aufstieg. Finanzchef Stefan Kirsten blickt optimistisch in die Zukunft.

Depot & Co
Die Systemrisiken stiegen zuletzt sprunghaft an. DER AKTIONÄR zeigt, worauf Sie jetzt achten sollten.

China? Aber sicher!
Wie schlimm ist es, wenn Großkunde Apple langsamer wächst? Warum Sie diese Aktie des Chip-Spezialisten auf keinen Fall abschreiben sollten.

Der Riese dreht wieder auf
Nach den Marktturbulenzen vom Montag gab es für dieses Unternehmen positive Nachrichten zu vermelden. Von welchem Konzern die Rede ist, erfahren Sie im Derivate Top-Tipp.

Anlagecheck
Diese neue Vergleichsplattform hilft Anlegern bei der Renditejagd mit Fonds und ETFs.


Die aktuelle Ausgabe 37/15 des AKTIONÄR erhalten Sie hier.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0