24.07.2019 Jochen Kauper

BMW: Neuer Chef, neue Kooperationen, neue Kaufempfehlung!

-%
BMW
Trendthema

BMW bekommt einen neuen Chef. Nur zwei Wochen nach dem Rücktritt von Vorstand Harald Krüger hat der Aufsichtsrat von BMW den bisherigen Produktionsvorstand Oliver Zipse zum Nachfolger gekürt. Gleichzeitig verkündete BMW eine Zusammenarbeit mit Tencent. Eine Kaufempfehlung von Morgan Stanley gab es obendrauf. Was macht die Aktie daraus?

Der 55-jährige Oliver Zipse wird neuer Chef von BMW. Am 16. August wird Zipse seinen Dienst als CEO antreten. Die Erwartungen sind hoch. Zipse gilt als führungsstarker Stratege und Analytiker. Viel Lob bekommt Zipse im Vorfeld von Ex-BMW-Vorstand Norbert Reithofer: Zipse werde dem Unternehmen "zusätzliche Impulse bei der Gestaltung der Mobilität der Zukunft verleihen.“

BMW

Vor wenigen Tagen hat BMW einen Deal mit dem chinesischen Tech-Riesen Tencent bekannt gegeben. BMW und Tencent werden in Zukunft zusammen bei der Entwicklung an selbst fahrenden Autos zusammenarbeiten.

Tencent ist insofern für die Autobauer interessant, da die Firma eine der größten Cloud-Plattformen in China betreibt.

Die letzten guten News haben Morgan Stanley-Analyst Harald Hendrikse dazu veranlasst, die Aktie von BMW auf „Übergewichten“ hoch zu stufen. Das Kursziel lautet 75 Euro.

BMW (WKN: 519000)

Die Aktien von BMW seien günstig, der neue CEO des Autoherstellers, Oliver Zipse, könnte der Impuls für eine Neubewertung der Aktie sein, schrieb Hendrikse in seiner aktuellen Studie. Die BMW-Aktie hat sich zuletzt deutlich von ihren Tiefs gelöst. Der nächste horizontale Widerstand liegt bei 69,61 Euro. Wird diese Hürde genommen, so kann die BMW-Aktie durchaus bis an die wichtige 200-Tage-Linie bei 72,02 Euro laufen.  
Wichtig: Die letzten Gewinnwarnungen von Daimler und Conti wurden schnell verdaut. Es scheint, es wäre der Worst Case bei den Autowerten eingepreist.  
Dennoch: Erst sobald die 200-Tage-Linie nachhaltig genommen wird, kann Entwarnung gegeben werden. Dazu braucht es aber auch operative Fortschritte von BMW.

Buchtipp: Der letzte Führerscheinneuling

Feierabend. Bei Uber einen selbstfahrenden Tesla bestellt, der mich fünf Minuten später am Büro abholt und nach Hause bringt. Danach verschwindet das Elektroauto lautlos in der Nacht. Klingt nach Zukunft. Ist es auch. Aber sehr nahe Zukunft. Was bedeutet die Kombination aus autonomem Fahren, Elektromobilität und Sharing Economy für Taxifahrer, Lkw-Fahrer, Arbeiter bei VW und BMW oder Betreiber von Parkhäusern? Wie sehen die Städte der Zukunft aus und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? Silicon-Valley-Insider Dr. Mario Herger über eine der größten Umwälzungen seit der Dampfmaschine.

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 512
Erscheinungstermin: 12.10.2017
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-538-0