Investieren wie Peter Lynch - So geht's
22.12.2020 Florian Söllner

Bitcoin-Boom: Anker für Bitcoin Group verdreifacht?

-%
Bitcoin Gr.

Nicht nur der Bitcoin ist gefragt wie nie – auch Kryptohandelsplattformen steigen derzeit massiv im Wert. Mit Spannung wird nun das IPO des Marktführers Coinbase erwartet, Unterlagen bei der SEC sollen bereits eingereicht worden sein. Das wird ein wichtiges Event auch für die Bitcoin-Group-Aktie. Die Analysten von Messari verweisen auf die Bedeutung von Coinbase als „Bewertungs-Anker“ und Referenzpunkt für den ganzen Sektor.

Bitcoin Gr. (WKN: A1TNV9)

Messari lehnt sich aus dem Fenster und schätzt den Marktwert des Unternehmens auf 28 Milliarden Dollar – das wäre mehr als eine Verdreifachung gegenüber der 2018 bezahltem Bewertung von Coinbase bei einer Finanzierungsrunde.

Bitcoin und Bitcoin Group im TV-Check

Rückenwind für die Bitcoin Group

Selbst wenn man „nur“ 20 Milliarden Dollar annimmt, würden die rund 35 Millionen Kunden mit knapp 600 Dollar pro Nase bewertet. Zum Vergleich: Die Bitcoin-Group-Handelsplattform Bitcoin.de steuert auf eine Million Kunden zu und wird mittlerweile mit 0,37 Milliarden Euro bewertet (370 Euro je Kunde). Aber: Bitcoin.de-Kunden haben bisher weit weniger Möglichkeiten und Währungspaare zum Handeln.

Doch auch Bitcoin-Group-CEO Marco Bodewein will technologisch aufrüsten und sagte uns im Interview: „Wir glauben, dass nach dem Start unseres neuen Handelssystems mit Börsenfeeling ab Q2/2021 viele Kunden zu Bitcoin.de wechseln.“

Neuer Hot-Stock für 2021 mit Bitcoin-Fantasie

Seit Erstempfehlung im Jahr 2016 bei 4,60 Euro im AKTIONÄR Hot Stock Report hat die Bitcoin-Group-Aktie 1.430 Prozent Plus erzielt. Alle Details und exklusive Informationen zur Aktie lesen Sie in der neuen Ausgabe. Und wir haben große Pläne für 2021: Wir kaufen nun einen attraktiven Hot-Stock ins Depot 2030. Die „neue Westwing“ hat zuletzt 100 Prozent operatives Wachstum erzielt und besitzt eine spannende Bitcoin-Tochter. Einfach hier freischalten und ab sofort alle Transaktionen frühzeitig per SMS und Mail erhalten.

Start Depot 2030

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Autor Florian Söllner hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.