14.08.2017 DER AKTIONÄR

Bitcoin-Boom: 477 Prozent Plus mit „Geheimtipp extrem“ Bitcoin Group – das sagt jetzt der Boss

-%
BITCOIN GR.
Trendthema

Die größten Gewinne an der Börse bringt antizyklisches Investieren, wie es auch Peter Lynch oder Warren Buffett lieben. Die Suche nach Aktien, über die noch kein anderer spricht und kein Medien bisher geschrieben hat, hat sich der AKTIONÄR Hot Stock Report auf die Fahnen geschrieben. Bereits vor über einem Jahr wurde den Lesern bei einem Kurs von 4,60 Euro mehrfach der „Geheimtipp extrem“ Bitcoin Group ans Herz gelegt. Damals war die Bitcoin Group noch „neu und unbekannt“. Doch das hat sich nunmehr schlagartig geändert. Die Währung Bitcoin hat seit Empfehlung im Hot Stock Report Anfang 2016 rund 837 Prozent zugelegt und damit auch das Handelsvolumen auf Bitcoin.de (Tochter der Bitcoin Group). Im 1. Halbjahr wurden 1,8 Millionen Umsatz (+128 Prozent) erzielt. Der Gewinn stieg dank des Bitcoin-Booms um 240 Prozent auf 1,2 Millionen Euro.

Aus dem Geheimtipp wird eine Mainstream-Aktie. Viele andere Finanzmedien haben mittlerweile die Aktie der Bitcoin Group entdeckt, was zu einem spektakulären Run auf die Aktie führt. Kurs heute 23,70 Euro. Leser des AKTIONÄR Hot Stock Reports, die sich vor einem Jahr ein paar Stücke der heißen Aktie ins Depot gelegt haben, liegen nun schon 477 Prozent im Plus.

Exklusiv: "Viele Ideen"

Der Hot Stock Report hat seit Jahren Kontakt zum Bitcoin.de-Gründer Oliver Flaskämper und nun erneut bei ihm nachgefragt. Aus seiner Sicht geht der Hype bei der Kryptowährung Bitcoin weiter: „Der Bitcoin-Kurs wird derzeit getrieben durch den Einstieg von immer mehr Familiy-Offices und professionellen Investoren, die nach einer längeren Zeit des Beobachtens und Abwartens realisieren, dass Kryptowährungen gekommen sind um zu bleiben. Der geräuschlose Fork von Bitcoin Cash und der Konsens für SegWit, sichert die Zukunft von Bitcoin."

Und was sagt er zum Höhenflug der eigenen Aktie Bitcoin Group? „Es geht hoch und es geht runter. Entscheidend ist, dass unser Unternehmen kerngesund ist und wir gute Zahlen präsentiert haben und auch in Zukunft präsentieren wollen. Wir werden im September auch Ethereum mit in den Handel aufnehmen. Weitere Coins werden folgen, wie auch der Handel von Coins gegen Coins. Wir haben noch viele Ideen in der Schublade und sind überzeugt, dass wir den FirstMoverAdvantage verteidigen werden.“

Jetzt noch kaufen?!

Die große Frage lautet: Wie geht es bei der Währung Bitcoin und dem Hot-Stock Bitcoin Group nach der Kursvervielfachung weiter? Florian Söllner widmet sich diesem Thema in der neuen Ausgabe des Hot Stock Report. Wer sich ein Probeabo sichert, erhält das komplette Interview mit dem Bitcoin.de-Boss sowie 12 weitere Ausgaben des Spezialdienstes für Geheimtipps, den AKTIONÄR Hot Stock Report. Einfach hier klicken, testen und in heiße Aktien vor allen anderen Investoren investieren!