Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
18.08.2021 Benedikt Kaufmann

BioNTech & Moderna: Start des Booster-Programms ist offiziell

-%
BioNTech

Die US-Regierung hat am Mittwoch offiziell erklärt, dass ab September jedem geeigneten US-Bürger eine Auffrischungsimpfung angeboten wird. Bei den Aktien von BioNTech und Moderna sorgt diese Ankündigung jedoch nicht für Kurssprünge.

In einem gemeinsamen Statement, das unter anderem vom CDC-Director, dem FDA-Commissioner und dem Gesundheitsberater des Weißen Hauses unterschrieben wurde, wird als exakter Termin der 20. September genannt. Ab dann sollen US-Bürger, bei denen acht Monate zwischen der zweiten Impfung mit dem Vakzin von BioNTech oder Moderna liegen, eine dritte Impfung bekommen können.

Es sei nun sehr klar, dass die Immunität nach den ersten zwei Dosen abnehme und angesichts der Dominanz der Delta-Variante sehen wir nun erste Beweise, dass der Schutz gegen milde und mittelschwere Verläufe abnehme, hieß es in dem Statement.

Ein Risiko, dass sich noch erhöhen dürfte: „Basierend auf unserer neuesten Einschätzung könnte der Schutz vor schweren Krankheitsverläufen, Krankenhausaufenthalten und Todesfällen in den kommenden Monaten abnehmen, insbesondere bei schon frühzeitig geimpft wurden.“

Die nun beschlossene Booster-Kampagne beinhaltet ausdrücklich nur die Impfstoffe von BioNTech und Moderna, da für das Vakzin von Johnson & Johnson aktuell noch zu wenige Daten vorliegen.

Vor den USA hat bereits Israel mit den Drittimpfungen begonnen. Auch Deutschland bereitet sich auf die Auffrischungen vor.

Die Aktien von BioNTech und Moderna reagieren am Mittwoch nicht auf die offizielle Ankündigung, da bereits am Dienstag entsprechende Medienberichte die Runde machten, die bei den beiden Impfstoffaktien für zweistellige Kursgewinne sorgten. Zuletzt notierte die BioNTech-Aktie rund 3,9 Prozent tiefer, die Moderna-Aktien verloren rund 2,9 Prozent.

Beide Titel bleiben damit stark von der aktuellen Nachrichtenlage abhängig und hochvolatil. Nur wer die Nerven hat, innerhalb weniger Tage ein Viertel seiner Positionsgröße zu verlieren, ist hier richtig und kann von den attraktiven Chancen profitieren, wenn mit weiteren Impfungen Kasse gemacht wird.

MODERNA (WKN: A2N9D9)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Buchtipp: Corona als Chance

Von Feldversuchen und digitalen Crashkursen COVID-19 hat in nur wenigen Wochen die Weltwirtschaft abgewürgt und hunderttausende Menschen getötet, und uns doch zugleich technologisch und gesellschaftlich weitergebracht, als jahrelanges Reden über digitale Transformation und Grundeinkommen es schafften. Wenn wir diese „gute Krise nicht vergeuden“ wollen, dann bietet sich jetzt die Chance, unsere Gesellschaft zu einem fairen und unsere Wirtschaft zu einem nachhaltigen System zu ändern. Anhand von Signalen aus verschiedenen Industrien, Technologien und der Gesellschaft geht der Autor darauf ein, was sich ändern wird, und wo Entscheidungsträger und Investoren Schritte setzen können, um diese Chance für eine neue Normalität zu nutzen.
Corona als Chance

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 128
Erscheinungstermin: 18.03.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-724-7