Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
08.12.2021 Marion Schlegel

BioNTech: Auf und Ab geht weiter – das bewegt die Aktie

-%
BioNTech

Das Achterbahnfahrt bei der Aktie von BioNTech setzt sich fort. Nachdem die Aktie zum Wochenstart knapp 19 Prozent verloren hat, konnte sie sich am Dienstag stabilisieren. BioNTech ging mit einem Plus von gut acht Prozent auf 302,69 Dollar aus dem US-Handel. Am frühen Mittwochmorgen muss die Aktie jedoch schon wieder einen Teil ihrer Gewinne vom Dienstag abgeben.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

BioNTech war am Montag heftig unter Druck geraten, nachdem es Hinweise aus Südafrika gab, wonach die Symptome der neuen Omikron-Variante milder ausfallen sollen als bei früheren Varianten. BioNTech und Moderna prüfen derzeit die Wirksamkeit ihrer Vakzine gegen die Variante. Sollte diese nur milde Symptome entwickeln, könnte der Bedarf für schnelle Nachimpfungen weniger dringlich werden.

Forscher des Africa Health Research Institute in Südafrika haben jüngst in einem Test hinsichtlich der Omikron-Variante festgestellt, dass die Wirksamkeit des Impfstoffs zwar robust, aber nicht vollständig sei. Omikron könne den durch das Vakzin von BioNTech/Pfizer erzeugten Schutzes teilweise umgehen. Booster könnten den Schutz aber verbessern. Mit Spannung werden jetzt entsprechende Daten von BioNTech selbst erwartet. Diese könnten auch wieder Beruhigung in den Kurs bringen.

Zudem sorgte ein Tweet von Bernie Sanders für Unruhe, der die Gewinne der Pharmaunternehmen kritisierte. Er sagte: „Letzte Woche sind acht Investoren von Pfizer und Moderna um zehn Milliarden Dollar reicher geworden, als sich die Nachricht über die Omikron-Variante verbreitete.“ Genug sei genug, fügte er hinzu. Dies wurde gewertet, dass möglicherweise die Preise für die Impfstoffe fallen könnten.

Belastet haben zudem weiterhin mögliche Nebenwirkungen der Vakzine. Das japanische Gesundheitsministerium hat Entzündungen des Herzmuskels bei jüngeren Männern als mögliche schwerwiegende Nebenwirkung der Impfstoffe von Moderna und BioNTech/Pfizer genannt. Der Beipackzettel muss nun den Zusatz „ernste Nebenwirkungen“ beinhalten.

Derzeit profitiert BioNTech aber ganz klar vom hohen Tempo der Booster-Impfungen sowie der Aussicht, dass wohl in Zukunft mindestens einmal jährlich – möglicherweise öfter – eine Auffrischungsimpfung nötig sei. Zudem verleiht die weitere Pipeline, insbesondere was den Onkologiebereich angeht, weiter große Fantasie. Anleger bleiben an Bord.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist un-mittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
BioNTech - €

Buchtipp: Die Neuentdeckung der Schöpfung

Was fällt Ihnen spontan zu „Synthetische Biologie“ ein? Wenn Sie kein Spezia­list sind, dann lautet die Antwort sehr wahrscheinlich: „Nichts!“ Synthetische Biologie ist die neueste Entwicklung moderner Biologie. Sie zielt darauf, biologische Systeme – also Moleküle, Zellen oder Organismen – zu erzeugen, die so in der Natur nicht vorkommen. Im Ergebnis kann DNA nicht mehr nur dekodiert oder beeinflusst werden – sie kann geschrieben werden. Best­sellerautorin und Zukunftsforscherin Amy Webb veranschaulicht in ihrem neuen Buch die immensen Chancen, die diese Technologie für Gesundheit, Ernährung und viele andere Bereiche des täglichen Lebens bietet. Sie widmet sich aber auch den gesellschaftlichen, ethischen und religiösen Fragen, die dieser weitere Schritt hin zur Kontrolle unseres Lebens mit sich bringt.
Die Neuentdeckung der Schöpfung

Autoren: Webb, Amy Hessel, Andrew
Seitenanzahl: 420
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-803-9