23.10.2016 Werner Sperber

Bernecker: Rocket Internet taugt nun wenigstens zum Roulette spielen

-%
ROCKET INTERNET
Trendthema

Die Actien-Börse erklärt, jetzt, zwei Jahren nach dem Börsengang und einem halbierten Aktienkurs, sollten Anleger die Aktie des neuen MDAX-Mitgliedes Rocket Internet von Quartal zu Quartal wie Roulette spielen. In jedem Quartal sagt der Vorstandsvorsitzende, quasi als Croupier, was die Beteiligungen wert sind. Objektive Zahlen dazu gibt es aber nicht. Hunderte von Millionen Euro an zu- und Abschreibungen kann man sehen, wie man will, gelegentlich auch lustig finden. Dennoch geben sechs von zehn befragten Analysten Kursziele bis 45 Euro an, was einer Kursverdopplung entspräche. Diese Analysten hoffen auf eine gute Entwicklung des Beteiligungs-Portfolios. Das wiederum beinhaltet weit mehr als 100 Firmen, die niemand kennt. Doch, ein blindes Huhn findet auch ein Korn. Wenn Rocket Internet tatsächlich ein sehr erfolgreiches Unternehmen hätte, wäre das ein Treffer am Roulette-Tisch. Geld für Aktien von Rocket Internet auszugeben hat sicher seinen Reiz, „eine seriöse Rechnung für Investments ist es nicht. Bezeichnend: Nur die Börsen-Zeitung und Finanz und Wirtschaft erlauben sich kritische Äußerungen in ähnlicher Form wie wir.“

Quartalsergebnisse, Bilanzen & Co. - was der größte Investor aller Zeiten daraus macht und was Sie daraus lernen können!

Autor: Clark, David / Buffett, Mary
ISBN: 9783864700460
Seiten: 224
Erscheinungsdatum: 22.11.2012
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Warren Buffetts Lieblingslektüre sind bekanntlich Unternehmensabschlüsse. Aber was hat er im Laufe der Jahrzehnte wirklich aus den Tausenden Ertragsrechnungen, Bilanzen und Kapitalflussrechnungen herausgelesen, was ihn zu einem der reichsten Menschen der Welt gemacht hat?

Buffetts ehemalige Schwiegertochter Mary Buffett und ihr Koautor David Clark nehmen den Leser mit auf eine Reise in die Welt der Unternehmenszahlen. Als Reiseleiter fungiert Investmentlegende Warren Buffett höchstpersönlich. Der Leser erfährt, wo in den Zahlenwerken er die entscheidenden Informationen findet – dabei ist das Buch für Einsteiger verständlich und auch für vorgebildete Leser interessant.