Black Friday Rabattcode: BLACK21
Foto: Börsenmedien AG, Bayer
09.07.2020 Timo Nützel

Bayer: Jetzt wird’s gefährlich

-%
Bayer

Die Gerichtsstreitereien haben die Aktie von Bayer immer noch fest im Griff. Der Vergleich mit Glyphosat-Geschädigten ist momentan in der Schwebe und das ungewisse Ende des Prozesses belastet den Konzern. Diese Unsicherheit spiegelt sich auch im Kurs wider. Folgendermaßen sieht die Situation aus Trading-Sicht aus.

Mittlerweile hält der Abwärtstrend der Bayer-Aktie schon fünf Jahre an. In diesem Trendkanal bildete sich zwischen März und Ende Juni eine aufsteigende Dreiecksformation aus.

In dieser Woche unterschritt der Kurs aber gleich vier kritische Preismarken. Am Dienstag eröffnete der Bayer-Kurs unter der GD200-Linie, unterschritt eine starke Unterstützung bei 65 Euro und fiel aus dem angesprochenen Dreieck heraus. Am Mittwoch eröffnete und schloss Bayer zudem unter dem GD50. Weitere Rücksetzer bis zur 60-Euro-Marke sind aufgrund dieser Signale wahrscheinlich.

Bayer (WKN: BAY001)

Vorsicht ist geboten! Weitet sich der Rücksetzer aus, sollten investierte Anleger ihre Position mit einem Stopp ausstatten. DER AKTIONÄR empfiehlt nach wie vor die 56-Euro-Marke.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Bayer - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8