17.07.2014 Thorsten Küfner

Bank of Ireland: Der nächste Versuch

-%
DAX
Trendthema

Die Aktie der Bank of Ireland hat es zuletzt erneut nicht geschafft, endlich aus dem seit Anfang März intakten Abwärtstrend auszubrechen. Nun startet der Titel einen weiteren Ausbruchsversuch. Sollte es diesmal gelingen, wäre der Weg nach oben vorerst frei. Im Falle eines erneuten Scheiterns, dürfte es zu einem weiteren Test der wichtigen Unterstützung bei 0,24 Euro kommen.

Konzernchef muss pausieren

In der vergangenen sorgte indes die Meldung, dass Konzernchef Richie Boucher wegen einer Krebserkrankung im August eine Pause einlegen muss. Nun soll ein Darmpolyp im Rahmen eines „Standardeingriffs“ entfernt werden. Boucher zeigte sich zuversichtlich, dass er im Juli noch weiter arbeiten könne, im August dann eine Pause einlegen werde und im September wieder die Arbeit aufnehmen könne.

Abwarten

Dem Aktienkurs der Bank of Ireland hat die Schockmeldung der vergangenen Woche nicht belastet. Anleger sollten zunächst noch abwarten. Glückt dann endlich der Ausbruch, können mutige Anleger hier wieder zugreifen. Fundamental betrachtet bleiben die Aktien des irischen Marktführers weiterhin attraktiv.