23.09.2019 Michel Doepke

Ballard Power: Volles Programm – darauf kommt es jetzt an

-%
Ballard Power
Trendthema

Die Ballard-Power-Aktie konsolidiert unverändert auf einem hohen Niveau. Von Unternehmensseite gibt es weiterhin keinen positiven Newsflow, der den Anstieg der letzten Wochen fundamental begründet. Doch in den kommenden Wochen könnte sich das schlagartig ändern, denn die Kanadier präsentieren sich auf vielen spannenden Events.

Der Brennstoffzellen-Pionier wird heute in Salt Lake City vertreten sein, am Donnerstag im chinesischen Rugao und bei der Zero Emission Bus Conference 2019 in San Francisco.

Ballard Power

Gerade China zählt zu den wichtigsten Märkten von Ballard Power. Drückt die chinesische Regierung auf das Gaspedal und forciert den Einsatz von Brennstoffzellen beziehungsweise den Aufbau der nötigen Wasserstoff-Infrastruktur, könnten die Kanadier als einer der großen Gewinner hervorgehen. Schließlich sitzen mit Weichai Power und Broad Ocean zwei chinesische Großaktionäre mit im Boot. Eine hohe Präsenz im Reich der Mitte ist also wichtig.

Ballard Power (WKN: A0RENB)

Durch die fulminante Aufwärtsbewegung in den letzten Wochen ist der Börsenwert des Brennstoffzellen-Pioniers auf 1,25 Milliarden Dollar in die Höhe geschnellt. Dem gegenüber steht ein erwarteter Jahresumsatz von 97,5 Millionen Dollar gegenüber. Sportlich, keine Frage. Daher muss Ballard Power in den kommenden Wochen mit Aufträgen oder neuen Partnerschaften nachlegen. Investierte Anleger sollten Teilgewinnmitnahmen in Erwägung ziehen.