19.06.2019 Michel Doepke

Ballard Power: Trader aufgepasst – diese Marken sind jetzt entscheidend

-%
Ballard Power
Trendthema

Die Aktie von Ballard Power hat mit vielen anderen börsennotierten Unternehmen in der Peergroup in den letzten Tagen Federn lassen müssen. Ausgehend vom Jahreshoch bei 4,27 Dollar verlor die Aktie inzwischen 17 Prozent an Boden. Für Trader auf der Long-Seite spitzt sich die Lage nun zu, wichtige Unterstützungen geraten in den Fokus.

Wichtige Chartmarken im Blick

Der Aufwärtstrend verläuft aktuell bei 3,48 Dollar, wo sich auch die 100-Tage-Linie befindet. Gestern hat der Hot-Stock mit 3,55 Dollar leicht oberhalb der wichtigen Unterstützungszone geschlossen. Fällt diese Marke, rückt die 200-Tage-Linie bei 3,39 Dollar ins Visier. Findet das Papier auch dort keinen Halt, sollten sich Trader vorerst wieder verabschieden.

In einem Update hat Jeffrey D. Osborne von Cowen die Papiere von Ballard Power unter die Lupe genommen. Er übt sich eher in Zurückhaltung, stuft die Aktie mit "Market Perform" ein. Zielkurs: von 3,25 Dollar.

Wette auf den Durchbruch der Brennstoffzellen-Technologie

Die Ballard-Power-Aktie konnte nur temporär von der Präsentation der neuen Brennstoffzellen-Generation in Schweden profitieren. Generell bleibt das Brennstoffzellen-Urgestein nur für risikobewusste Anleger geeignet, die auf einen nachhaltigen Durchbruch der Technologie setzen wollen.