Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
08.10.2019 Nicola Hahn

Apple schockt die Konkurrenz

-%
Apple

Im November steigt Apple in das Video-Streaminggeschäft ein. Mit 4,99 Dollar hatte der Konzern bereits einen ersten Warnschuss an Netflix und Disney abgefeuert. Doch nun kursieren Spekulationen um ein neues Kombi-Abo, welches Musik und Videoangebot in einem vereint. Währenddessen markiert die Apple-Aktie knapp unter dem alten Allzeit-Hoch bei 233,47 Dollar.

Wie die Financial Times berichtet, hätten Vertreter des iPhone-Herstellers bereits mit den großen Musikkonzernen gesprochen. Einige davon hätten durchaus "nervös" reagiert, da die Befürchtung besteht, dass diese dann ihre Songs deutlich günstiger anbieten müssen.

Auf ein genaues Preiskonzept habe man sich noch nicht geeinigt, schrieb die Financial Times. Analysten hatten schon seit längerem mit einem Kombi-Abo gerechnet. Immerhin hat der Konzern rund 400 Millionen zahlende Abonnenten. Alleine der Dienst Apple Music zählt dabei bereits mehr als 60 Millionen Kunden.

Zudem gab es zuletzt äußerst positive Nachrichten, was die Nachfrage des neuen iPhones betrifft. (DER AKTIONÄR berichtete.)

Das alte Allzeithoch liegt aktuell bei 233,47 Dollar. Alle Augen richten sich diese Woche auf die Verhandlungen zwischen den USA und China. Sollte es hier zu einer Einigung kommen, dürfte das zu neuen Höchstständen bei der Apple-Aktie führen. Investierte Anleger bleiben weiter an Bord.

Apple (WKN: 865985)

(Mit Material von dpa-AFX).

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Apple.

Der Autor Nicola Hahn hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Apple.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6