So investieren Sie wie Peter Lynch
06.06.2014 Alfred Maydorn

Apple: Heute Aktiensplit, Montag Kursfeuerwerk

-%
DAX

Die Aktie von Apple steigt immer weiter. Am Donnerstag erreichte sie in New York mit 647,35 Dollar ein neues Jahreshoch. Vor allem der anstehende Aktiensplit treibt den Kurs. Heute ist es so weit, nach Börsenschluss in New York werden aus einer Apple-Aktie sieben. Das könnte dann am Montag zu einem kleinen Kursfeuerwerk führen.

Die Apple-Aktien werden heute nach Börsenschluss in New York im Verhältnis 7 zu 1 gesplittet. Das heißt aus einer Apple-Aktie werden dann sieben. Am Montag kostet dann eine Aktie von Apple nur noch ein Siebtel, also nur noch etwa 92,40 Dollar oder umgerchnet 67,70 Euro.

Der Preis ist heiß

Dieses vermeintlich günstige Niveau dürfte Käufer anlocken. Zwar wird sich an der Gesamtbewertung des Unternehmens nichts ändern, aber allein der optisch deutlich verbilligte Kurs ist für viele Anleger ein Kaufargument. Es ist also gut möglich, dass der Kurs am Montag ein ganzes Stück über dem „fairen Wert“ liegt.

Neues Kursziel 78,57 Euro

Schon am heutigen Freitag könnte die Aussicht auf die anstehende optische Verbilligung des Aktienkurses das Papier weiter nach oben treiben. Aber auch abgesehen von der kurzfristigen Split-Fantasie ist die Apple-Aktie aufgrund ihrer fundamental attraktiven Bewertung ein gutes Investment. Der AKTIONÄR rät weiter zum Kauf. Das Kursziel liegt bei 550 Euro – zumindest heute noch. Ab Montag wird es dann wie die Aktie um den Faktor 7 gesplittet – auf 78,57 Euro.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0