Neustart: Das 100.000 Euro Depot
10.07.2015 Florian Söllner

Apple-Crash wegen China

-%
DAX
Trendthema

Die Apple-Aktie ist in den letzten Handelstagen mit fünf Prozent deutlich nach unten gerutscht. Gründe dafür gibt es einige. Der Aktien-Crash in China könnte einigen Analysten zufolge zu einer Kaufzurückhaltung von chinesischen Kunden führen. Hinzu kommt, dass die Nachfrage nach der Apple Watch offenbar an Fahrt verliert und weit von den anfänglich sehr optimistischen Prognosen entfernt ist. Analysten haben in den letzten Tagen im Schnitt um immerhin zwei Prozent ihre Gewinnprognosen für das laufende Jahr gesenkt.

 


Größte Sorge der Anleger ist aber (siehe auch DAF-Video „Vorsicht bei Apple“), dass der Hauptumsatz- und gewinnbringer, das iPhone, schwächelt. In Südkorea hat sich der iPhone-Marktanteil bereits halbiert. Die Rekordverkäufe des letzten Jahres als das endlich größere Display zu einem Ansturm auf das Smartphone führte, dürften nicht mehr getoppt werden. Auch Analysten der Deutschen Bank und Pacific Crest fürchten mittlerweile eine deutliche Abnahme des Wachstum oder sogar ein Schrumpfen der iPhone-Umsätze.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0