Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
20.10.2015 DER AKTIONÄR

Apple-Chef Tim Cook: Auto-Industrie vor massivem Wandel

-%
DAX
Trendthema

Die Gerüchteküche rund um das Thema Apple Car brodelt und Apple-Chef Tim Cook gießt nur zu gerne Öl ins Feuer. In einem Gespräch mit Gerard Baker, Chefredakteur des Wall Street Journal, hat Cook einige Gedanken zur Zukunft der Autoindustrie diskutiert – natürlich ohne dabei konkrete Details zu verraten.

„Ich glaube, dass die Auto-Industrie vor einem massiven Wandel steht“, sagte Apple-CEO Cook in dem Gespräch. Das kurzfristige Ziel von Apple sei es, „das iPhone-Gefühl ins Auto zu bringen“, so Cook im Bezug auf das bereits erhältliche CarPlay-System. Gerüchte, wonach Apple an einem eigenen Auto arbeitet, dass bereits 2019 auf die Straße kommen soll, wollte Cook nicht bestätigen und blieb wie immer kryptisch: „Was wir in Zukunft machen werden, wird sich zeigen.“

 

Cook äußerte sich aber überzeugt davon, dass Software im Auto der Zukunft einen immer größeren Stellenwert einnehmen wird. „Die Technologien im Auto wandeln sich – weg vom Fokus auf den Verbrennungsmotor hin zur Elektrifizierung und zum autonomen Fahren.“

Neues zu Apple Music

Lediglich im Bezug auf den im Sommer gestarteten Musik-Streaming-Dienst „Apple Music“ wurde Cook konkret. 6,5 Millionen zahlende Abonnenten hätte der Dienst bereits, bei weiteren 8,5 Millionen Nutzern laufe gegenwärtig noch die kostenlose dreimonatige Testphase. Zudem kündigte er den Verkaufsstart für die neueste Generation der Set-Top-Box Apple TV in der kommenden Woche an.

Warten auf die Quartalszahlen

Die Apple-Aktie befindet sich seit Wochen in einem Seitwärtstrend. Auch die jüngsten Äußerungen des Konzernchefs ändern daran zunächst nichts. Für Impulse könnte allerdings die Veröffentlichung der Quartalszahlen am 27. Oktober sorgen. Neueinsteiger sollten ein charttechnisches Kaufsignal abwarten. Dies wäre der Sprung über die obere Begrenzung des Seitwärtstrends. 

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6