02.12.2016 Werner Sperber

Anlage-Spezialisten: Rocket Internet bleiben nur zwei Möglichkeiten

-%
Rocket Internet
Trendthema

Die Platow Börse erklärt, Rocket Internet hat das Ziel erreicht, in den SDAX aufgenommen zu werden, verfehlt allerdings beständig die anderen Ziele. In den ersten neun Monaten etwa schrieb die auf die Entwicklung von jungen Firmen spezialisierte Beteiligungsgesellschaft viel vom Wert der im Portfolio befindlichen Firmen, wie etwa der Global Fashion Group (GFG), ab. Deshalb verschlechterte sich das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von Rocket Internet im Jahresvergleich von minus 78 Millionen auf minus 507 Millionen Euro und netto belief sich der Verlust auf 3,69 Euro je Aktie. Die wichtigsten Firmen im Portfolio verringerten wenigstens die negativen Margen vor Zinsen und Steuern (EBIT). Diese Ausrichtung hin zum Ziel der Profitabilität hemmte jedoch ein stärkeres Erlöswachstum. Noch hat Rocket Internet genügend Geld: 1,6 Milliarden Euro an eigenen flüssigen Mitteln und noch einmal 1,1 Milliarden Euro, das die Portfolio-Firmen besitzen. Damit der Aktienkurs von Rocket Internet steigt, muss das Unternehmen aber entweder Gewinne erwirtschaften oder Beteiligungen an die Börse bringen, wobei hier die Tochterfirma Hellofresh noch immer ein Kandidat ist. Anleger sollten deshalb abwarten.

Erfolg an der Börse als Contrarian!

Autor: Fisher, Ken
ISBN: 9783864703188
Seiten: 352
Erscheinungsdatum: 22.07.2015
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Ken Fisher ist unter Investoren und Börsianern eine Legende. Als Anleger ist er ein sogenannter Contrarian. Das heißt, er denkt und handelt anders, als es die Masse der Anleger tut. Sind alle skeptisch, steigt er ein. Sind alle euphorisch, wird er vorsichtig. In diesem Buch zeigt Ken Fisher, warum man als Contrarian an der Börse mehr Erfolg haben kann und meistens auch wird, als es normalen Anlegern vergönnt ist. Und er erklärt Ansätze und Strategien, mit denen jeder Leser selbst zum Contrarian werden und an der Börse Geld verdienen kann.