++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
17.06.2020 Andreas Deutsch

Amazon: Unfassbares Langzeit-Kursziel

-%
Amazon.com

Die Amazon-Aktie gibt am Mittwoch wieder Gas. Der Titel gewinnt ein Prozent und nimmt Kurs auf ein neues Rekordhoch. Grund für die Kauflaune der Anleger ist eine überaus optimistische Studie von Laura Martin, Analystin bei Needham. Ihrer Einschätzung nach hat die Börse den Wert einer Sparte noch überhaupt nicht richtig erkannt.

Martin hat die Bewertung von Amazon mit „Kaufen“ gestartet. Den fairen Wert der Aktie sieht die Expertin bei 3.200 Dollar.

Während viele Anleger nur auf die Sparten E-Commerce und Cloud achten, weist Martin in ihrer Studie ausdrücklich auf das Mediengeschäft hin. Dieses sei mit 500 Milliarden Dollar knapp so viel wert wie das Cloud-Business AWS, so die Expertin. Zum Mediengeschäft gehören Prime Video, Prime Music und Twitch.

Langfristig sieht Analystin Laura Martin den Wert des Onlinehändlers in einer am Mittwoch vorliegenden Studie zwischen 4.500 und 5.000 Dollar je Aktie. Amazon setze seinen Wachstumskurs in Märkte mit enormem Potenzial fort. Das steigere die Profitabilität und die Risiken gingen durch eine breitere Umsatzbasis zurück.

Amazon.com (WKN: 906866)

In Ausgabe 19 bot DER AKTIONÄR seinen Lesern fünf verrückte Corona-Wetten an. Eine davon: Amazon steigt auf 3.700 Euro (umgerechnet 4.180 Dollar). Analystin Laura Martin setzt noch einen drauf – und könnte am Ende Recht behalten. Amazon ist eine Wachstumsmaschine, ein Krake, der überall seine Finger hat und noch viele Branchen aufmischen wird. Diese Aktie sollte in keinem Depot fehlen. 

(Mit Material von dpa-AFX) 

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0