Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Getty Images
22.02.2021 Andreas Deutsch

Amazon: Unangenehme Parallelen

-%
Amazon.com

Der Seitwärtstrend bei Amazon wird zur unendlichen Geschichte. Seit Juli 2020 kommt die Aktie praktisch nicht vom Fleck, mehrere Ausbruchsversuche scheiterten. So langsam werden Erinnerungen wach an die Dürrephase zwischen 2018 und 2020. Die Analysten bleiben optimistisch und sehen noch reichlich Potenzial.

Laut Bloomberg stufen aktuell 56 Analysten Amazon mit „Kaufen“ ein. Nur ein Experte sagt „Halten“, keiner „Verkaufen“. Das durchschnittliche Kursziel beläuft sich auf 4.051,63 Dollar, was ein Potenzial von 27 Prozent bedeutet.

Den Markt lässt der Optimismus kalt – am Montag verliert die Aktie des E-Commerce- und Cloud-Giganten 1,3 Prozent auf 3.206,76 Dollar. Positiv: Der Titel hat es bislang immer geschafft, die 50- und die 100-Tage-Linie zurückzuerobern. Von der bedeutenderen 200-Tage-Linie ist die Aktie nach wie vor ein gutes Stück entfernt.

Amazon.com (WKN: 906866)

Bei Amazon heißt es weiterhin: Geduldig sein. Wer im Seitwärtstrend von Ende 2018 bis März 2020 dabei blieb, wurde schließlich mit einer 80-Prozent-Rallye innerhalb von nur sechs Monaten belohnt. Auch dieses Mal kann es noch deutlich nach oben gehen, denn an der Top-Investmentstory von Amazon hat sich nichts geändert. DER AKTIONÄR bleibt bullish.

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.
Post Corona: Von der Krise zur Chance

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7