Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Börsenmedien AG
25.02.2016 Maximilian Steppan

Allianz-Guru Bernecker: Warum die Aktie auf 185 Euro steigt

-%
DAX

Laut der Actien-Börse offenbart der größte Finanzkonzern die kleinste Perspektive im DAX. Allianz-Chef Oliver Bäte präsentiert überzeugende Ergebnisse, traut sich aber nicht zu, eine Perspektive zu liefern, wie er aus 125 Milliarden Euro Gesamteinnahmen mehr herausholen kann als rund 11 Milliarden Euro

Dieser Gewinn ist zweifellos komfortabel, beruht aber weitgehend auf dem guten Versicherungsgeschäft und den enttäuschenden Geschäften im Asset-Management. Es ist seit Jahren die Schwachstelle. Eine mögliche Akquisition wurde angedeutet, mehr nicht. Sicher ist lediglich, dass die gegenwärtigen Verhältnisse an den Finanzmärkten für attraktive Bewertungen bei Finanztiteln gesorgt haben – mit Luft nach oben.

Die Allianz-Aktie ist für die Autoren der Actien-Börse einer der Führungs-Bullen im DAX: "Wir geben die Hoffnung nicht auf, dass die Allianz mit teilweise neuem Management weiter geht als in den vergangenen drei oder vier Jahren. Aus dem aktuellen Ergebnis lässt sich ein Kursziel von bis zu 185 € je Aktie konstruieren. Erst dann ergäbe sich eine vergleichbare Bewertung mit gleich großen Adressen am internationalen Markt."

Foto: Börsenmedien AG

Buchtipp: University of Berkshire Hathaway

Wenn Warren Buffett und Charlie Munger zur Berkshire-Hathaway-Hauptversammlung bitten, hört die gesamte Finanzwelt gebannt zu. Zehntausende pilgern zu dem jährlich stattfindenden Happening. Dort erklären Buffett und Munger ihre Investmententscheidungen, äußern sich zur weltwirtschaftlichen Lage und geben intime Einblicke in ein Denken, das Buffett zum größten Investor aller Zeiten gemacht hat. Daniel Pecaut und Corey Wrenn haben quasi stellvertretend für ihre Leser regelmäßig die Aktionärstreffen beim „Orakel von Omaha“ besucht und mitgeschrieben. „University of Berkshire Hathaway“ ist das Skript von 20 Jahren Omaha. Die Autoren zitieren die wichtigsten Aussagen der Investment-Gurus, ordnen ein und erklären Hintergründe. Ein geniales „Tagebuch“ für alle Buffett- und Munger-Fans und ein unverzichtbarer Ratgeber für alle Value-Investoren.
University of Berkshire Hathaway

Autoren: Pecaut, Daniel Wrenn, Corey
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 04.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-618-9