Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Börsenmedien AG
03.03.2016 Thorsten Küfner

Allianz: Gewinneinbußen erwartet

-%
DAX

Nachdem sich gestern die Experten des Analysehauses Bernstein bezüglich der Allianz-Aktie sehr zuversichtlich gezeigt haben, ist Morgan Stanley eher skeptisch. Jon Hocking, Analyst bei der US-Investmentbank Morgan Stanley, hat die Einstufung für die Anteilscheine des Versicherers auf "Underweight" belassen und das Kursziel gekappt.

Nachdem er bislang den fairen Wert für die Allianz-Titel auf 159 Euro beziffert hatte, sind es nun nur noch 147 Euro gesenkt und. Aufgrund der 2015 gestiegenen Profitabilität im Bereich Schaden- und Unfallversicherung erhöhte Hocking seine Gewinnschätzung für 2016. Die Prognosen für die Jahre 2017 bis 2020 habe er aufgrund schwächerer Wachstumschancen im Bereich Lebensversicherungen jedoch gekürzt. In der Vermögensverwaltung rechnet er mit weiteren Gewinneinbußen.

DAX-Titel bleibt attraktiv
DER AKTIONÄR bleibt indes unverändert positiv für die Aktie der Allianz gestimmt. Die hohe Ertragskraft es Versicherungsriesen und die günstige Bewertung des DAX-Titels machen die Aktie zu einem der attraktivsten DAX-Titel für langfristig orientierte Anleger. Zudem lockt die satte Dividendenrendite von 5,2 Prozent. Der Stopp sollte auf 114,00 Euro nachgezogen werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: University of Berkshire Hathaway

Wenn Warren Buffett und Charlie Munger zur Berkshire-Hathaway-Hauptversammlung bitten, hört die gesamte Finanzwelt gebannt zu. Zehntausende pilgern zu dem jährlich stattfindenden Happening. Dort erklären Buffett und Munger ihre Investmententscheidungen, äußern sich zur weltwirtschaftlichen Lage und geben intime Einblicke in ein Denken, das Buffett zum größten Investor aller Zeiten gemacht hat. Daniel Pecaut und Corey Wrenn haben quasi stellvertretend für ihre Leser regelmäßig die Aktionärstreffen beim „Orakel von Omaha“ besucht und mitgeschrieben. „University of Berkshire Hathaway“ ist das Skript von 20 Jahren Omaha. Die Autoren zitieren die wichtigsten Aussagen der Investment-Gurus, ordnen ein und erklären Hintergründe. Ein geniales „Tagebuch“ für alle Buffett- und Munger-Fans und ein unverzichtbarer Ratgeber für alle Value-Investoren.
University of Berkshire Hathaway

Autoren: Pecaut, Daniel Wrenn, Corey
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 04.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-618-9