Jahrhundertchance „Neue Energie“ >> maydornreport
Foto: Börsenmedien AG
03.03.2016 Thorsten Küfner

Allianz: Gewinneinbußen erwartet

-%
DAX

Nachdem sich gestern die Experten des Analysehauses Bernstein bezüglich der Allianz-Aktie sehr zuversichtlich gezeigt haben, ist Morgan Stanley eher skeptisch. Jon Hocking, Analyst bei der US-Investmentbank Morgan Stanley, hat die Einstufung für die Anteilscheine des Versicherers auf "Underweight" belassen und das Kursziel gekappt.

Nachdem er bislang den fairen Wert für die Allianz-Titel auf 159 Euro beziffert hatte, sind es nun nur noch 147 Euro gesenkt und. Aufgrund der 2015 gestiegenen Profitabilität im Bereich Schaden- und Unfallversicherung erhöhte Hocking seine Gewinnschätzung für 2016. Die Prognosen für die Jahre 2017 bis 2020 habe er aufgrund schwächerer Wachstumschancen im Bereich Lebensversicherungen jedoch gekürzt. In der Vermögensverwaltung rechnet er mit weiteren Gewinneinbußen.

DAX-Titel bleibt attraktiv
DER AKTIONÄR bleibt indes unverändert positiv für die Aktie der Allianz gestimmt. Die hohe Ertragskraft es Versicherungsriesen und die günstige Bewertung des DAX-Titels machen die Aktie zu einem der attraktivsten DAX-Titel für langfristig orientierte Anleger. Zudem lockt die satte Dividendenrendite von 5,2 Prozent. Der Stopp sollte auf 114,00 Euro nachgezogen werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Allianz - €

Buchtipp: Börse

1996: mit dem ­Börsen­­gang der Deutschen Telekom ­beginnt eine neue ­Epoche. Eine Epoche voller ­Euphorie und Hysterie, ­voller Gier und Angst. Sie bringt Glücksritter ­hervor und ­Gescheiterte, ­Betrüger und leuchtende Ikonen. Der Bildband ­„Börse“ nimmt Sie mit auf eine Zeit­reise durch 25 Jahre Aktienkultur und ist eine Hommage an ­einen ­magischen Ort, an dem das Unmögliche ­möglich ist – Die Börse.
Börse

Autoren: Müller, Leon
Seitenanzahl: 248
Erscheinungstermin: 18.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-829-9