Sterneküche de luxe statt HelloFresh – exklusives Angebot für Daheimgebliebene
17.02.2016 Thorsten Küfner

Allianz: Aktie im Aufwind

-%
DAX
Trendthema

In einem freundlichen Marktumfeld verteuern sich die Anteilscheine des Versicherungsriesen Allianz um knapp drei Prozent. Rückenwind erhalten die DAX-Titel auch von zwei Analystenstudien, in denen jeweils zum Kauf der Allianz-Papiere geraten wird.

So hat JPMorgan die Einstufung für die Aktie auf "Overweight" belassen. Das Kursziel wurde mit 175 Euro bestätigt, was stattliche 30 Prozent über dem aktuellen Kurs liegt. Wegen der starken Bilanzen und der relativ sicheren Dividenden (mehr dazu unter: Allianz: 5 Fakten zur Dividende) ist Analyst Ashik Musaddi unverändert optimistisch für die europäischen Versicherungskonzerne. Allerdings könnten sich weiter verschlechternde Kreditmärkte problematisch für den Sektor werden. Er bevorzugt Unternehmen wie Allianz, Munich Re, NN Group und Standard Life aufgrund ihres hohen Kapitalbestands.

Indes hat Jochen Schmitt, Analyst beim Bankhaus Metzler, die Allianz-Aktie nun von „Hold“ auf „Buy“ heraufgestuft. Das Kursziel beziffert er auf 157 Euro.

Lohnt sich jetzt der Einstieg?
DER AKTIONÄR hat im Zuge der jüngsten Marktturbulenzen in der aktuellen Ausgabe 08/2016 die Anleger-Lieblinge Allianz, Nordex, Commerzbank, Daimler, Deutsche Bank, Volkswagen, SMA Solar, Xing, Tesla und BB Biotech noch einmal näher unter die Lupe genommen und gibt konkrete Handelsempfehlungen ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0