Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Abbott
20.02.2021 Michel Doepke

AKTIONÄR-Top-Tipp Abbott: "Außergewöhnliches Wachstum bei Umsatz und Ergebnis"

-%
Abbott Laboratories

Das Geschäft von Anbietern mit Corona-Diagnostik-Lösungen brummt. So auch beim US-Schwergewicht Abbott Laboratories. DER AKTIONÄR hat bei Dr. Gunnar Sander, Commercial Director bei Abbott für den Geschäftsbereich Rapid Diagnostics, nachgefragt, welche Corona-Tests des Unternehmens derzeit hoch im Kurs stehen und was Anleger im Jahr 2021 erwarten können.

DER AKTIONÄR: Herr Dr. Sander, wie zufrieden sind Sie mit dem Geschäftsverlauf von Abbott im Jahr 2020?

Dr. Gunnar Sander: Das diversifizierte Geschäftsmodell von Abbott hat 2020 seine Stärke und Widerstandsfähigkeit bewiesen, selbst inmitten der globalen Pandemie. Für das Jahr 2020 verzeichneten wir ein außergewöhnliches Wachstum bei Umsatz und Ergebnis, da wir unsere Pipeline mit Dutzenden von Produktzulassungen in allen Geschäftsbereichen weiter vorantreiben konnten. Wir haben das Jahr 2020 mit viel Schwung beendet und erwarten für 2021 ein weiteres Jahr mit erstklassiger finanzieller Performance, aufbauend auf der bereits starken Basis, mit der wir das letzte Jahr beendet haben.

Dr. Gunnar Sander ist der Commercial Director bei Abbott für den Geschäftsbereich Rapid Diagnostics.

Welchen Anteil haben Corona-Diagnostik-Lösungen an diesem erfolgreichen Geschäftsjahr gehabt?

Der massive Beitrag von Abbott zu den Covid-19-Tests war nur ein Teil unserer starken Leistung im Jahr 2020. Unser Wachstum wurde auch durch die Nachfrage nach vielen unserer anderen lebensverändernden Technologien und Produkte in den Bereichen Diabetes, Ernährung und Medikamente angekurbelt. Die Stärke unseres Geschäfts stärkt unsere Fähigkeit, in unsere Pipeline lebensverändernder Technologien zu investieren und das Wachstum für die kommenden Jahre voranzutreiben, einschließlich der Forschung und Entwicklung für zukünftige Innovationen und den Scale-up der Produktion.

Im Hinblick auf Deutschland: Wie viele verschiedenen Testlösungen gegen das neuartige Coronavirus von Abbott sind bereits auf dem Markt?

Derzeit haben wir in Deutschland sechs verschiedene Tests auf dem Markt, die das medizinische Personal bei der Bekämpfung von Covid-19 unterstützen. Für jedes Stadium der Infektion bietet Abbott einen zuverlässigen Test an: Einen molekularen Test für das Labor, der die virale RNA nachweist, für unsere Systeme Alinity m und m2000 sowie einen molekularen POC-Schnelltest, der ID NOW-Covid-19, der auf unserem ID-NOW-Gerät läuft; Antigen-Schnelltests, Panbio Covid-19 Ag für nasale oder nasopharyngeale Abstriche, die durch die Lateral-Flow-Technologie innerhalb von 15 Minuten Ergebnisse liefern, ohne dass weitere Instrumente benötigt werden und einen Antikörper-Schnelltest, der Panbio Covid-19 IgG/IgM-Schnelltest, der ebenfalls durch die Lateral-Flow-Technologie innerhalb von 15 Minuten Ergebnisse liefert.

Abbott bietet auch zwei serologische Antikörpertests an: einen IgM/IgG-Test und einen quantitativen IgG-Antikörpertest, die beide auf unseren Architect und Alinity i Geräten laufen. Antikörpertests weisen nach, ob eine Person bereits eine Infektion durchgemacht hat, und können Wissenschaftler auch dabei unterstützen, mehr über die Immunantwort nach einer Impfung zu erfahren.

Abbott Laboratories (WKN: 850103)

Welche Tests kommen in der aktuellen Phase der Pandemiebekämpfung besonders häufig zum Einsatz?

Die Teststrategie des MoH (Anm. d. Red.: Ministry of Health) beinhaltet eine prominente Rolle für Antigen-Schnelltests. In diesem Rahmen ist der Antigen-Schnelltest Panbio Covid-19 von Abbott ein wertvolles und häufig genutztes Diagnosewerkzeug für medizinisches Fachpersonal in zum Beispiel Krankenhäusern, Arztpraxen und Pflegeheimen.

Vor Kurzem hat der Panbio-Antigenschnelltest die CE-Kennzeichnung für zwei neue Anwendungen erhalten. Was ist das Besondere an diesem Test?

Der Panbio Covid-19 Ag Schnelltest kann durch die erweiterte CE-Kennzeichnung sowohl bei asymptomatischen als auch bei symptomatischen Personen eingesetzt werden. Häufige Untersuchungen von asymptomatischen und symptomatischen Personen tragen dazu bei, das Gefühl von Sicherheit am Arbeitsplatz, in Schulen, auf Reisen und in der Freizeit sowie an anderen Orten, an denen Menschen in großer Zahl zusammenkommen, wiederherzustellen. Laut einer aktuellen Studie in JAMA sind schätzungsweise mindestens 50 Prozent der Covid-19-Infektionen auf den Kontakt mit asymptomatischen Personen zurückzuführen. Darüber hinaus ist der Panbio Ag für die Verwendung mit einem patientenfreundlichen und minimalinvasiven Abstrich zugelassen. Die Patienten können die Probenentnahme unter Aufsicht einer medizinischen Fachkraft selbst durchführen. Dies ist angenehmer für den Patienten und reduziert das Risiko einer Virusexposition für das medizinische Personal.

Foto: Getty Images

Was hebt die Corona-Test-Lösungen von Abbott im Vergleich zur Konkurrenz ab?

Der Panbio Covid-19-Antigen-Schnelltest von Abbott ist der einzige Test mit CE-Zeichen für asymptomatisches Massenscreening. Darüber hinaus hat der Test das CE-Zeichen für die selbst durchgeführte Probenentnahme mit einem Nasenabstrich unter der Aufsicht einer trainierten Fachkraft. Unsere klinischen Daten zeigen eine durchweg überlegene Leistung nicht nur für die asymptomatischen und nasalen Selbstabstriche, sondern auch für die nasopharyngeale Version des Tests. Außerdem ist der Panbio Ag von Abbott der einzige Antigen-Schnelltest mit nasalem Abstrich, der von der WHO präqualifiziert ist (WHO PQ), was für die öffentliche Beschaffung in vielen Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen wichtig ist.

Arbeitet Abbott an weiteren Test-Lösungen im Kampf gegen die Pandemie?

Abbott arbeitet weiterhin daran, den Zugang zu Tests zu erweitern, damit so viele Menschen wie möglich Tests erhalten können, wann und wo sie benötigt werden. Wir bieten ein umfassendes Portfolio an Covid-19-Tests an, von laborbasierten Systemen bis hin zu Point-of-Care-Tests, und arbeiten mit den Aufsichtsbehörden zusammen, um diese Tests lokal verfügbar zu machen.

Vielen Dank für das aufschlussreiche Interview!

Abbott trumpft mit einem krisenresistentem Geschäftsmodell auf und erfährt in einigen Geschäftsbereichen aufgrund der Pandemie eine Art Sonderkonjunktur. Die Aktie eignet sich hervorragend für langfristig ausgerichtete, konservative Anleger als Depotbeimischung.