+4.390% in 5 Jahren – jetzt Erfolgsstrategie sichern
Foto: Börsenmedien AG
15.04.2014 DER AKTIONÄR

Aktie unter Strom: Jetzt schnell einsteigen und Chance auf zweistellige Kursgewinne sichern!

-%
DAX

Fantasie verleiht Flügel, die am Aktienmarkt bekanntlich zugleich hohe Gewinnchancen bedeuten. Doch für die Story hinter diesem Titel bedarf es keiner Fantasie, um enormes Potenzial zu erkennen.

Die Brennstoffzelle steht vor ihrem Comeback, gleich zwei Global Player pushen die saubere und effiziente Energiequelle aktuell. Die Branche steht vor einem Quantensprung: Die Nischenindustrie könnte schon bald zum Milliardenmarkt wachsen, denn die Energiequelle ist dem Elektroantrieb deutlich überlegen. In ihrem Aktienreport "Achtung, Aktie unter Strom" präsentieren die Experten Michael Schröder und Florian Söllner einen Small Cap, der sich auf dem Brennstoffzellensektor mit einem intelligenten Produkt und klugen Akquisitionen eine hervorragende Ausgangsposition für den Durchbruch der Branche erarbeitet hat.

Und: Das Momentum könnte derzeit kaum günstiger sein. Das Unternehmen dürfte im laufenden Geschäftsjahr mit Blick auf die Bilanz einen Meilenstein erreichen, zudem ist die Aktie im Vergleich zu den Wettbewerbern, die zuletzt äußerst gefragt waren, noch deutlich unterbewertet. Zudem sehen nicht nur die Experten des AKTIONÄR enormes Aufwärtspotenzial - auch Branchenkenner rechnen mit einem baldigen Kurssprung.

Lesen Sie jetzt den neuen Aktienreport "Achtung, Aktie unter Strom" und sichern Sie sich mit diesem Pionier auf dem Brennstoffzellensektor ihre Chance auf eine Comeback-Story und mehr!

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
DAX 846900
DE0008469008
- Pkt.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8