01.06.2017 Andreas Deutsch

Adidas: Bringt Kendall der Aktie endlich wieder Power?

-%
Adidas
Trendthema

Nach der Rallye ist bei Adidas erst mal der Ofen aus. Die Aktie befindet sich im Konsolidierungsmodus. Am Donnerstag greifen die Anleger aber wieder zu. Social-Media-Star Kendall Jenner hat ihre Macht spielen lassen.

Kendall Jenner ist das neue Werbegesicht von Adidas. Auf Instagram veröffentlichte das 21-jährige Super-Modell einen kurzen Clip, in dem sie in Sportmontur zu sehen ist und ihren Vertrag mit dem Herzogenauracher Sportartikelhersteller bestätigte: „Ich trete offiziell der Adidas-Familie bei.“

Zu dieser Familie gehören bereits der Musiker Pharell William und die Models Karlie Kloss und Lena Gercke. Doch der Deal mit Jenner ist noch eine Nummer größer, schließlich folgen der 21-jährigen Schönheit 81,2 Millionen Follower auf Instagram – eine unfassbare Reichweite für Adidas.

Adidas-Chef Kasper Rorsted hatte bereits klar gemacht, dass er, was Werbung angeht, die sozialen Medien klar vor dem Fernsehen sieht. Deswegen will er auf TV-Spots verzichten.

Tolle Liaison

Adidas und Kendall – eine bessere Werbung gibt es kaum für das deutsche Traditionsunternehmen. So wird Adidas bei vielen Teens massiv punkten. Die Aktie befindet sich weiter im Konsolidierungsmodus, notiert aber weiterhin über der 200-Tage-Linie (aktuell bei 156,97 Euro). Investierte Anleger beachten den Stopp bei 150 Euro.