29.07.2014 Michael Schröder

Achtung Kursverluste: Diese DAX-Aktien sind kräftig angeschlagen

-%
DAX
Trendthema

Die Stimmung bei DAX und Co hat sich in den letzten Tagen deutlich eingetrübt. Die Lage in der Ukraine und im Nahen Osten zwingt die Anleger zur Vorsicht. Zudem gibt es neben weiteren Unternehmenszahlen in dieser Woche auch wichtige Konjunkturdaten – und neue Aussagen von der US-Notenbank zum Thema Zinswende. Aus charttechnischer Sicht ist der DAX angeschlagen. Aber nicht nur beim Leitindex, auch bei einigen Einzeltiteln drohen kurzfristig deutliche Kursverluste.


Mit dem Bruch der Unterstützung bei 9.600 Zählern hat der DAX ein neues Verkaufssignal generiert. Die nächste wichtige Auffanglinie ist der 200-Tage-Durchschnitt bei aktuell 9.470 Punkten. Sollte der Abschwung auch hier nicht Halt machen, dürfte es zeitnah in Richtung 9.400 Zähler gehen.

DER AKTIONÄR hat vor diesem Hintergrund alle 30 DAX-Titel unter die Chart-Lupe genommen und fünf Aktien herausgefiltert, deren Charts besonders angeschlagen sind. Werden wichtige Unterstützungen gebrochen, drohen mitunter deutlich Kursverluste.

Klicken Sie sich dazu durch die Bilder-Galerie.

Buchtipp: Der letzte Führerscheinneuling

Feierabend. Bei Uber einen selbstfahrenden Tesla bestellt, der mich fünf Minuten später am Büro abholt und nach Hause bringt. Danach verschwindet das Elektroauto lautlos in der Nacht. Klingt nach Zukunft. Ist es auch. Aber sehr nahe Zukunft. Was bedeutet die Kombination aus autonomem Fahren, Elektromobilität und Sharing Economy für Taxifahrer, Lkw-Fahrer, Arbeiter bei VW und BMW oder Betreiber von Parkhäusern? Wie sehen die Städte der Zukunft aus und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? Silicon-Valley-Insider Dr. Mario Herger über eine der größten Umwälzungen seit der Dampfmaschine.

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 512
Erscheinungstermin: 12.10.2017
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-538-0