Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
11.03.2021 Emil Jusifov

Accenture: Der Übernahme-Weltmeister

-%
Accenture

Accenture ist Marktführer im Bereich Technologie-Beratung und zählt nahezu jeden bekannten Konzern zu seinen Kunden. Die wenigsten wissen jedoch, dass Accenture auch Rekordhalter in Sachen Untenehmenszukäufe ist.

So berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg, dass Accenture in den vergangenen Jahren mindestens 65 Ünermahmen getätigt habe.  Im Schnitt übernimmt Accenture damit alle anderthalb Wochen eine andere Firma.

Accenture schlage mit diesem Tempo sogar Private-Equity-Giganten wie Blackstone und KKR, wenngleich die Zukäufe meist recht klein seien.

Laut FAZ melde der Beratungskonzern an manchen Tagen sogar mehrere Übernahmen gleichzeitig. So machte Accenture allein am 1. März die Übernahmen von drei Unternehmen publik: der australischen Lieferkettenberatung GRA, dem brasilianischen Roboterunternehmen Pollux und dem britischen Coaching-Unternehmen Cirrus. Und keine zwei Tage später habe Accenture den nächsten Zukauf hinterhergeschoben und eine Lieferkettenberatung aus Großbritannien übernommen.

Auch operativ top

Accenture überzeugt auch mit seinem organischen Wachstum. Das Beratungsunternehmen verdiente im ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2020/21 netto 1,5 Milliarden Dollar oder satte 2,32 Dollar je Aktie. Die Konsensschätzung lag lediglich bei 2,05 Dollar je Aktie. Im Vorjahresquartal betrug der Gewinn 1,36 Milliarden Dollar.

Auch die Einnahmen übertrafen die Schätzungen. Der Umsatz stieg von 11,36 Milliarden Dollar im Vorjahr auf 11,76 Milliarden Dollar. Eigentlich hatte das Unternehmen ein trübes Quartal erwartet.

Zudem hat Accenture im letzten Quartal seine Prognose angehoben.


Accenture (WKN: A0YAQA)

Für den AKTIONÄR bleibt Accenture mit seinem großen Burggraben ein absolutes Top-Unternehmen , das von Quartal zu Quartal überzeugt. Die Aktie ist für konservative Tech-Anleger ein Muss. Gewinne laufen lassen.

Der Autor Emil Jusifov hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Accenture.