20.12.2019 Maximilian Völkl

1&1 Drillisch, K+S und Co: Das sind die größten Verlierer im MDAX 2019!

-%
1&1 Drillisch
Trendthema

2019 war ein gutes Jahr an der Börse. Seit Jahresbeginn hat der MDAX über 30 Prozent an Wert gewonnen. Doch nicht alle Werte haben Freude bereitet. Auch in diesem Jahr sind einige Aktien unter die Räder gekommen. DER AKTIONÄR gibt einen Überblick über die größten Flops des Jahres im MDAX.

Platz 5: Hugo Boss -20,6%; Schwache Zahlen brachten den Modekonzern ins Schlingern.
Platz 4: Telefónica Deutschland -23,5%; Die schwache Bilanz und hohe Kosten für den 5G-Ausbau belasten.
Platz 3: United Internet -23,6%; Der Netzaufbau der Tochter 1&1 Drillisch verschlingt viel Geld.
Platz 2: K+S -29,1%; Schwache Kalipreise und die hohen Schulden belasten.
Platz 1: 1&1 Drillisch -51,6%; Auch beim dritten Telekomkonzern in der Liste gilt: Der Aufbau eines eigenen 5G-Netzes birgt hohe Risiken.

Buchtipp: Regel Nummer 1

Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm das alles zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen – davon war er überzeugt –, müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Dann allerdings lernte er die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: „Verliere kein Geld!“ In seinem Klassiker erklärt Town, wie er mithilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass „kein Geld verlieren“ an der Börse gleichbedeutend ist mit „mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte“. Town redet Klartext: „Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt.“

Autoren: Town, Phil
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 23.08.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-606-6