+++ 5 heiße Chancen für den Sommer +++
Foto: Börsenmedien AG
14.03.2016 Jochen Kauper

VW-Konkurrent General Motors kauft Roboterauto-Startup

-%
Volkswagen Vz.

General Motors will die Entwicklung ihrer selbstfahrenden Autos mit dem Kauf eines Start-Ups aus San Francisco beschleunigen. Der Kaufpreis für die 2013 gegründete Firma Cruise Automation solle mehr als eine Milliarde Dollar betragen, berichteten das Technologieblog "Recode" und das Magazin "Fortune" unter Berufung auf informierte Personen am Freitag. Offizielle Angaben dazu gab es nicht. Ohnehin sieht die Aktie von GM nicht schlecht aus. Auch die Analysten haben in den letzten Tagen verstärkt zum Einsteig getrommelt.

Foto: Börsenmedien AG

Technisch aussichtsreich

Die Credit Suisse hat GM auf ihre Liste der Top-Picks für 2016 und verweist dabei auf das niedrige KGV von knapp 6 sowie die hohe Dividendenrendite von rund 5 Prozent. Sicher ist GM eine Spekulation wert. Technisch sieht die Aktie gut aus. DER AKTIONÄR bevorzugt allerdings weiterhin Daimler. Wer es etwas spekulativer mag, der setzt auf den fortschreitenden Turnaround von Peugeot.

Foto: Börsenmedien AG

 

 

 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Volkswagen Vz. - €
GENERAL MOTORS - €

Buchtipp: Auf dem Vormarsch

General Motors will die USA in eine Zukunft mit sauberer Energie und umweltverträglichen Verkehrsmitteln führen. CEO Mary Barra, die 2014 allen Widrigkeiten zum Trotz das Ruder bei GM übernommen hat, versucht, das 114 Jahre alte Unternehmen neu zu erfinden und es für die Umstellung auf die Elektromobilität und das autonome Fahren zu rüsten. Der renommierte Journalist und GM-Experte David Welch zeigt anhand des Werdegangs von Mary Barra, welche mühsamen Schritte erforderlich sind, um einen schwerfälligen Giganten wie GM fit für die Zukunft zu machen. Eine wichtige und wegweisende Fallstudie – nicht nur für Autofans!

Auf dem Vormarsch

Autoren: Welch, David
Seitenanzahl: 288
Erscheinungstermin: 11.05.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-911-1

Jetzt sichern