05.04.2016 Florian Söllner

Tesla holt 1.000 % gegen Apple auf: Die extremste Grafik des Jahres

-%
Apple
Trendthema

Bei Elon Musk trudeln derzeit täglich tausende Reservierungen für das Model 3 ein. Zuletzt gab er am Sonntag eine Wasserstandsmeldung – 276.000 Wagen sind vorbestellt. Und fast jeder Kunde hat sich zuvor im Internet über das neue Elektroauto vom Tesla informiert. Heiß gelaufen ist daher auch die Google-Suche. Der Internetgigant stellt per Google Trends interessante Daten über das Interesse der Netzgemeinde zur Verfügung.


Für die Apple-Aktie wird es mangels Produktinnovationen schwer, den Google-Chart und auch den Aktien-Chart wieder in Schwung zu bringen. Spannend wird zu beobachten sein, ob Tesla mit dem jüngsten Event den Höhepunkt des Hypes bereits erreicht hat – oder ob der Teil 2 der Vorstellung des Model 3 zu weiteren großen Impulsen führen kann.


Wie Aktionäre bei Tesla und Apple jetzt handeln sollten, lesen Sie auch in der neuen AKTIONÄR-Ausgabe.