9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
05.11.2020 Timo Nützel

Heiß, heißer, Bitcoin: Kaufsignal voraus

-%
Bitcoin

Der Bitcoin startet gerade wieder richtig durch. Erst vorgestern hat die beliebte Kryptowährung die 14.000-Dollar-Marke erfolgreich geknackt und ist jetzt kurz davor auch die 15.000 Dollar zu reißen. Der Bitcoin scheint noch immer von der Aufnahme beim Zahlungsdienstleister Paypal beflügelt zu werden und könnte jetzt noch weiter nach oben klettern.

Beim Bitcoin ist es nun zu dem vorhergesagten Höhenflug gekommen. Ende Oktober konnte die Kryptowährung erfolgreich die 13.000-Dollar-Marke überwinden und legte in den folgenden zwei Wochen um satte 15 Prozent zu.

In dieser Woche kam es erneut zum Befreiungsschlag. Am Dienstag schloss der Bitcoin über dem 2019-Hoch bei 13.868 Dollar. Nachdem der Ausbruch gestern erfolgreich getestet wurde, bewegt sich der Kurs heute weiterhin steil nach oben und verfehlte die 15.000-Dollar-Marke lediglich um zwölf Dollar.

Kann in den folgenden Tagen auch diese Hürde überwunden werden, liegt das nächste charttechnische Kursziel am 2018er-Hoch bei 17.178 Dollar. Aufgrund der stark überkauften Indikatoren-Werte müssen Trader aber mit kurzen Korrekturbewegungen rechnen.

Bitcoin (ISIN: CRYPT0000BTC)

Schafft der Bitcoin die 15.000-Dollar-Hürde, sollte es weiter nach oben gehen. Investierte Anleger können daher dabei bleiben und mutige Neueinsteiger weiterhin einen Fuß in die Tür stellen.

Hinweis auf Interessenkonflikt:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Buchtipp: Das Krypto-Jahrzehnt

Anno 2008 wurde der Bitcoin erfunden. Ein Jahrzehnt später haben Kryptowährungen Millionäre gemacht und sollen das Potenzial haben, die Welt zu verändern.Schlagworte wie Bitcoin, IOTA oder Blockchain begegnen uns regelmäßig in den Medien. In seinem Buch blickt Bitcoin-Starinvestor Robert Küfner zurück auf die ersten zehn Jahre der digitalen Währungen. Gespickt mit Anekdoten aus der Welt der Kryptos lässt er den Leser an einer unglaublichen Entwicklung teilhaben und zeigt, welche Umwälzungen in naher Zukunft aus dem Reich von Bitcoin und Co zu erwarten sind.
Das Krypto-Jahrzehnt

Autoren: Küfner, Robert A.
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 20.09.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-600-4