Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Getty Images
28.01.2022 Michel Doepke

Novavax: Corona-Impfstoff – Israel schlägt zu

-%
Novavax

Mit dem Corona-Vakzin aus dem Hause Novavax steht inzwischen in vielen Regionen beziehungsweise Ländern dieser Welt ein proteinbasierter Impfstoff im Kampf gegen die Pandemie zur Verfügung. Auch in Israel stößt die Alternative zu mRNA- und Vektor-Impfstoffen mit dem Handelsnamen Nuvaxovid offenbar auf ein großes Interesse.

Wie Reuters im Bezug auf das Gesundheitsministeriums des Landes berichtet, will Israel fünf Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Novavax ordern. Die Impfstoffe sollen demnach in den kommenden Monaten in Israel eintreffen, sofern die behördliche Genehmigung vorliege, so die Nachrichtenagentur.

Finanzielle Details der Vereinbarung, die die Option auf weitere fünf Millionen Dosen beinhalte, wurden nicht kommuniziert. Zwar liegt in Israel die Zulassung für Novavax noch nicht vor, dafür in vielen anderen Ländern wie Indien, Indonesien und den EU-Staaten.

Novavax (WKN: A2PKMZ)

Der amerikanische Impfstoff-Entwickler hat in den letzten Wochen und Monaten mit einem durchweg positiven Newsflow punkten können. Ein mögliches Abflauen der globalen pandemischen Lage setzte die Aktien aus dem Vakzin-Sektor zuletzt jedoch massiv zu. Derzeit befindet sich der Wert nur auf der Watchlist des AKTIONÄR.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist un-mittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Novavax.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Novavax - €

Buchtipp: Gesundheit auf Bestellung

Bestsellerautor David Agus enthüllt die schöne neue Welt der Medizin, in der wir unsere Gesundheit wie niemals zuvor kontrollieren können. Früher folgte man generellen Leitlinien und Ärzte behandelten Patienten mit „Eine-für-Alle“-Therapien. Mittlerweile sind wir in der Lage, die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu nutzen – das gilt aber nur für die, die wissen, wie man Zugang zu diesen Erkenntnissen erhält und sie für sich anwendet. Wie wäre es, schlank und fit zu sein, ohne Diät zu halten? Das Herzinfarktrisiko auszuschließen? Den Alterungsprozess umzukehren? Genau zu wissen, welche Medikamente man nehmen muss, um die eigene Gesundheit zu optimieren ohne unter Nebenwirkungen zu leiden? Davon handelt dieses Buch.
Gesundheit auf Bestellung

Autoren: Agus, David B.
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 13.09.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-584-7