28.07.2019 Michel Doepke

Breaking: Epigenomics-Rivale Exact Sciences vor Übernahme von Genomic Health?

-%
GENOMIC HEALTH
Trendthema

Die nächste Übernahme im Biotech-Sektor? Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, steht der Epigenomics-Rivale Exact Sciences vor der Akquisition vom AKTIONÄR-Tipp Genomic Health. Ein Deal könnte sich auf auf 2,8 Milliarden Dollar belaufen, die Unternehmen befinden sich demnach in fortgeschritten Gesprächen. Damit würden sich zwei spannende Diagnostik-Unternehmen zusammenschließen.

Die AKTIONÄR-Alt-Empfehlung Exact Sciences ist für den Darmkrebsvorsorge-Test Cologuard bekannt. Mit der Übernahme von Genomic Health könnte sich das Unternehmen den Zugriff auf den Genexpressionstest Oncotype DX sichern. Laut Unternehmensangaben ist dies der einzige genomische Test, der sowohl für eine sichere Aussage über den zu erwartenden Nutzen einer Chemotherapie als auch über das Rückfallrisiko bei Brustkrebs im Frühstadium validiert ist.

In den vergangenen Tagen ist die Genomic-Health-Aktie bereits angesprungen. Denn das Unternehmen wird fortan im S&P SmallCap 600 geführt. Dabei könnte es sich jedoch nur um ein kurzes Intermezzo handeln, wenn Exact Sciences ein Übernahmeangebot vorlegt und Aktionäre und Behörden im Anschluss einen potenziellen Deal genehmigen. Allerdings hält sich bei einer 2,8 Milliarden Dollar schweren Offerte die Prämie in Grenzen. Diese würde sich damit auf etwa zehn Prozent belaufen.

Trotzdem: DER AKTIONÄR hat rechtzeitig auf die spannende Story bei Genomic Health im Rahmen der Titelgeschichte „Die 5 besten Aktien-Storys, von denen Sie noch nie gehört haben“ (Ausgabe 28/2019) hingewiesen und zum Kauf geraten. Zukäufe sollten nun zurückgestellt werden und investierte Anleger die weitere Entwicklung abwarten.

Genomic Health (WKN: A0F6J5)