100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Getty Images
31.05.2021 Marion Schlegel

BioNTech: "Weiterer wichtiger Meilenstein"

-%
BioNTech

Die Aktie von BioNTech präsentiert sich weiterhin extrem stark. Am Freitag konnte sie im US-Handel gut drei Prozent zulegen auf 204,00 Dollar. Auch im deutschen Handel kann das Papier zum Wochenauftakt leicht zulegen. Die Aktie profitiert dabei nicht zuletzt vom grünen Licht zur Zulassung des Corona-Impfstoffs in der EU bei Kindern ab zwölf Jahren.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

Comirnaty aus dem Hause BioNTech/Pfizer war der erste Covid-19-Impfstoff, der in der EU zugelassen wurde und ist nun der erste, dessen bedingte Marktzulassung für Jugendliche erweitert wurde.

„Die Erweiterung der Zulassung unseres Covid-19 Impfstoffs in der EU ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in unseren gemeinsamen Bemühungen, die Impfstoffkampagnen auf so viele Menschen wie möglich zu erweitern“, sagte Prof. Ugur Sahin, CEO und Mitbegründer von BioNTech am Freitag. „Die Bereitstellung von Impfstoff für Jugendliche wird die Öffnung von Schulen und die Rückkehr zum alltäglichen Leben unterstützen.“

„Dies ist ein bedeutender Moment für Jugendliche, Eltern und Familien, die Schutz vor diesem Virus und eine Rückkehr zur Normalität suchen“, sagte Albert Bourla, Chairman und CEO von Pfizer. „Wir schätzen die sorgfältige und effiziente Überprüfung der Daten aus unserer klinischen Studie durch die zuständige Agentur und freuen uns, dass basierend auf der heutigen Entscheidung künftig mehr Menschen in Europa geimpft werden können.“

DER AKTIONÄR bleibt weiterhin bei seiner optimistischen Einschätzung zur Aktie von BioNTech. Investierte Anleger lassen die Gewinne laufen. Anleger, die auf keine Einzelaktie setzen wollen, aber dennoch vom Impfstoff-Trend profitieren möchte, liegen beim neuen Impfstoff-Aktien Index des AKTIONÄR richtig. BioNTech, Moderna, CureVac und viele mehr sind enthalten. Mit dem Faktor-Zertifikat mit der WKN MA67CR können Anleger die Entwicklung des Impfstoff-Aktien Index 1:1 abbilden. Anleger mit größerer Risikobereitschaft setzen beispielweise auf die Variante mit dem Hebel 2 mit der WKN MA67CS. Alle weiteren Produkte von Morgan Stanley finden Sie hier.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen und plant in zeitlich unmittelbarem Zusammenhang weitere Positionen einzugehen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "AKTIONÄR Depot" von DER AKTIONÄR: BioNTech.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: BioNTech.

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Die Börsenmedien AG hat mit Morgan Stanley als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsenmedien AG Morgan Stanley eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley Vergütungen.

Buchtipp: Corona als Chance

Von Feldversuchen und digitalen Crashkursen COVID-19 hat in nur wenigen Wochen die Weltwirtschaft abgewürgt und hunderttausende Menschen getötet, und uns doch zugleich technologisch und gesellschaftlich weitergebracht, als jahrelanges Reden über digitale Transformation und Grundeinkommen es schafften. Wenn wir diese „gute Krise nicht vergeuden“ wollen, dann bietet sich jetzt die Chance, unsere Gesellschaft zu einem fairen und unsere Wirtschaft zu einem nachhaltigen System zu ändern. Anhand von Signalen aus verschiedenen Industrien, Technologien und der Gesellschaft geht der Autor darauf ein, was sich ändern wird, und wo Entscheidungsträger und Investoren Schritte setzen können, um diese Chance für eine neue Normalität zu nutzen.

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 128
Erscheinungstermin: 18.03.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-724-7