Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
30.06.2020 Michel Doepke

Wasserstoffperle Nel: Es geht weiter – Aktie nimmt wieder Fahrt auf

-%
Nel

Nel kann auftragsseitig wieder punkten. Für einen großes internationales Unternehmen sollen die Norweger mehrere Wasserstoff-Tankstellen fertigen. Die Meldung verleiht der Nel-Aktie frischen Rückenwind – nur noch wenige Prozent fehlen dem Anleger-Liebling zu einem Rekordhoch an der Heimatbörse in Oslo.

Weitere Details folgen

Nel nennt den Auftraggeber nicht, beziffert den Gegenwert für die mehreren Tankstellen auf mehr als 150 Millionen Norwegische Kronen. Das entspricht in etwa 13,8 Millionen Euro. "Wir fühlen uns geehrt, dass sich das Unternehmen für unsere H2Station-Betankungslösung entschieden hat, und wir freuen uns darauf, die Errichtung ihrer Tankstellen zu unterstützen", sagt Ulrik Torp Svendsen, Key-Account-Manager bei Nel Hydrogen Fueling. Zusätzliche Information wollen die Norweger im zweiten Halbjahr preisgeben.

"Bei Wasserstofftankstellen verfügen wir über eine Produktionsanlage, die etwa 300 Einheiten pro Jahr herstellen kann", so Nel-Chef Jon André Løkke vor Kurzem im Gespräch mit dem AKTIONÄR. "Wir waren auch für die Installation der ersten öffentlich zugänglichen Wasserstofftankstelle im Jahr 2003 verantwortlich und haben seitdem zahlreiche Stationsgenerationen entwickelt."

Nel (WKN: A0B733)

Nel hat in Sachen Wasserstoff-Stationen und Elektrolyseure einen ganz großen Trumpf in der Hand: die Erfahrung. Der jüngste Auftrag unterstreicht, dass die Norweger in einer hervorragenden Position bei Technologien für Wasserstoffbetankungslösungen sind. Nur noch fünf Prozent trennen die Aktie von einem neuen Rekordhoch. Mit dem Break über die alten Rekordstände würde der spekulative Wert ein frisches Kaufsignal generieren.

Die Nel-Aktie hat in den letzten Jahren eine starke Performance auf das Börsenparkett gezaubert. Ausgehend von der Erstempfehlung im Aktienreport "Mobilität der Zukunft – 150%-Chance mit diesem Nischen-Player" zu 0,30 Euro (!) beträgt das Kursplus in der Spitze 567 Prozent. Der Wert befindet sich auf dem Weg zu einem Tenbagger. Bei den Wasserstoff-Werten ITM Power und PowerCell ist dieser Fall bereits eingetreten. Sie wollen die nächsten potenziellen Verzehnfacher nicht verpassen? Dann sichern Sie sich jetzt den "Ver10facher" – der Tenbagger Report.