20 % RABATT IM SHOP!!! CODE: FRIDAY20
20.10.2020 Jochen Kauper

Volkswagen: Anleger aufgepasst, wichtiges Datum!

-%
Volkswagen Vz.

Mit dem ID.3 hat Volkswagen ein gutes, solides Produkt im Markt für Elektroautos positioniert. Noch in diesem Jahr wird der ID.4 folgen. Ab 2021 kommt das größere SUV-Coupé ID.5, ein Jahr später der ID.6 und der Elektro-Bulli ID.Buzz. Längerfristig sind im Konzern mehr als 70 vollelektrische Modelle geplant. VW kommt langsam in die Gänge. Reicht das, um zu Tesla aufzuschließen?

Volkswagen Vz. (WKN: 766403)

Grund genug für die UBS und JPMorgan, weiterhin optimistisch für die VW-Aktie zu sein.

UBS-Analyst Patrick Hummel lobt den konsequenten Ausbau der Elektromobilität bei Volkswagen. Sein Kursziel lautet 180 Euro.

JPMorgan hat die VW-Aktie auf "Overweight" mit einem Kursziel von 150 Euro belassen. Die September-Absatzzahlen des Autobauers beinhalteten für das dritte Quartal nur einen einprozentigen Rückgang gegenüber 32 Prozent im zweiten Quartal, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer Studie. Deshalb rechne er mit einem starken dritten Quartal.

Operatives Ergebnis der Volkswagen AG in den Jahren 2006 bis 2019 (in Millionen Euro)

Q3-Zahlen am 29. Oktober

Daimler hat mit den guten Zahlen für das dritte Quartal eine Steilvorlage für VW, BMW & Co gegeben. Kann Volkswagen mit den Q3-Daten am 29.Oktober überzeugen, könnte die Aktie endlich das Break aus dem Seitwärtstrend zwischen 138 Euro und 141 Euro schaffen. Dann wäre aus charttechnischer Sicht der Weg bis zum Widerstand bei 155 Euro frei. Wird auch diese Hürde genommen, kann die Aktie durchaus bis auf 180 Euro klettern.