03.12.2019 Michel Doepke

Nel-Partner Nikola Motor: Es ist angerichtet!

-%
Nel
Trendthema

Nikola Motor hat im italienischen Turin mit IVECO den Nikola Tre für Europa vorgestellt. Den Truck soll es sowohl komplett batterieelektrisch als auch mit Wasserstoff betriebenen Brennstoffzellen geben. Im Rahmen der Präsentation von Nikola-Boss Trevor Milton ist auch einmal der Name "Nel" gefallen.

Nel arbeitet laut Milton gemeinsam mit Nel an Verbesserungen der Wasserstoff-Stationen. Das Ziel: 60 Kilogramm Wasserstoff in 15 Minuten tanken. "We've been working very hard with Nel."

Auch Nel-Chef Jon André Lokke war bei dem Event in Turin mit dabei.

Die Partnerschaft zwischen Nikola Motor und Nel scheint intakt. Doch das Management rund um Firmenlenker Løkke muss allmählich in Form von weiteren konkreten Nikola-Aufträgen bei den Aktionären punkten. Auf dem aktuellen Kursniveau darf sich Nel keinen Fauxpas leisten.

Nel (WKN: A0B733)

Nikola Motor befindet sich auf Kurs. Das ist wichtig für Nel. Denn das amerikanische Start-up gilt als der wichtigste Kunde der Norweger. Von Unternehmensseite gab es zuletzt wenige Aufträge zu verzeichnen. Diese braucht es jedoch, damit die Aktie frischen Schwung erhalten kann. Investierte Anleger bleiben an Bord.