Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Börsenmedien AG
17.03.2022 Michel Doepke

Hot-Stock der Woche: Grünes Nordlicht

Die Nachfrage nach grünen Energien wächst dynamisch. Der Hot-Stock der Woche ist hier mit zahlreichen Projekten in Skandinavien in einer guten Position, um davon zu profitieren. On top gibt es einen Schuss Übernahmefantasie. 

Dort, wo Norwegen bereits steht, will Deutschland erst hin. Die Rede ist vom Energiemix, der in diesem skandinavischen Land nahezu ausschließlich aus erneuerbaren Energien besteht. Laut der AHK Norwegen liegt der Anteil grüner Energie dort bei knackigen 98 Prozent (Stand: April 2019). Das Interessante dabei: 93,5 Prozent deckt die Wasserkraft ab, die Windenergie zusätzliche 3,6 Prozent. Auf beide Formen der Energiegewinnung hat sich der Hot-Stock der Woche fokussiert. Ein Unternehmen, welches spekulativ ausgerichtete Anleger mit Weitblick auf der Agenda haben sollten.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8