9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
13.07.2021 Lars Friedrich

Xiaomi: Klarer Rückschlag

-%
Xiaomi

Lange hatte sich der Kurs der Xiaomi-Aktie an einem Widerstandsbereich abgemüht. Dann gelang der Ausbruch. Ende der Korrektur? Von wegen. Von Juni bis Anfang Juli wurden die Gewinne wieder komplett abgegeben. Und nun? Ein Blick auf die charttechnische Entwicklung beim chinesischen Technik-Hersteller.

Fakt ist: Bevor es richtig bullish werden konnte, legten Anleger den Rückwärtsgang ein. Der vom AKTIONÄR mehrfach skizierte alte Widerstandsbereich (27 bis 27,45 Hongkong-Dollar – etwa 2,87 bis 2,93 Euro) fungierte kurzzeitig als Unterstützung. Dann sackte der Kurs noch weiter durch.

Xiaomi (WKN: A2JNY1)

Xiaomi steckt damit trotz der Zugewinne der vergangenen Handelstage wieder in der alten Zone fest. Ein Ende der Korrektur ist erst mal in weite Ferne gerückt.

Andererseits hat die Aktie den neuerlichen Rücksetzer bei China-Tech noch relativ gut verkraftet. Im Gegensatz zu Alibaba wurde kein neues Korrekturtief ausgebildet. Zudem hat die 200-Tage-Linie bereits mehrfach als Auffangnetz fungiert.

Die charttechnische Entwicklung ist ein klarer Rückschlag. Im Vergleich zu anderen China-Werten sieht Xiaomi trotzdem nach wie vor besser aus. Die Aktie ist auch deswegen eine der wenigen laufenden China-Empfehlungen beim AKTIONÄR.

Mehr dazu lesen Sie auch in der nächsten Ausgabe von DER AKTIONÄR.