Mega‑Boom‑Aktien: Früh dran sein, Chancen nutzen!
20.07.2020 Marion Schlegel

RTL Group setzt auf Boris Becker und Michael Wendler – Kaufchance?

-%
RTL Group

Im 52-Wochen-Vergleich gehört die Aktie der RTL Group zu den schwächsten im MDAX. Gut 36 Prozent liegt das Papier in diesem Zeitraum im Minus. Nur ThyssenKrupp, die Deutsche Lufthansa, Metro, Fraport, Airbus, Hugo Boss und K+S entwickelten sich noch schlechter. Der Branchenkollege ProSiebenSat.1 verlor in dem Zeitraum knapp 22 Prozent. Die Aktie von ProSiebenSat.1 konnte sich zuletzt allerdings auch deutlich erholen, die der RTL Group befindet sich noch immer nahe der Tiefs. Das Unternehmen will aber nun ordentlich Gas geben.

RTL Group (WKN: 861149)

Inmitten der Corona-Krise will die Mediengruppe RTL Deutschland ihr Programm ausbauen. "Man hätte damit rechnen können, dass unsere Programmvielfalt abnimmt durch die Corona-Krise und dass wir produktionsbedingt an programmlicher Bandbreite verlieren. Das Gegenteil ist richtig", sagte der Geschäftsführer Inhalte & Marken der Mediengruppe, Stephan Schäfer, der Deutschen Presse-Agentur. "Die Vielfalt wird so groß sein wie noch nie."

Bei den Eigenproduktionen stelle man beim Sender RTL inzwischen einen Rekord auf, betonte Schäfer. "Wir produzieren mit unseren Partnern inzwischen 91 Prozent lokale Inhalte in Unterhaltung und Information. Das heißt: Wir schaffen es, zu 91 Prozent hier realisierte Eigenproduktionen zu zeigen." Bei Vox liege der Wert bei aktuell 66 Prozent. "Wir wollen diejenigen in Deutschland sein, die am nächsten an ihrem Publikum dran sind." Die Mediengruppe RTL Deutschland investiert nach eigenen Angaben jährlich rund eine Milliarde Euro in die Kreation und Produktion eigener Inhalte.

Die Strategie von RTL, in die Streaming-Plattform TVNow zu investieren, setzt das Unternehmen fort. "TVNow ist ein strategisches Wachstums-Projekt. Das Angebot unseres Streamingservice werden wir massiv ausbauen", sagte Schäfer.

In der kommenden TV-Saison sind unter anderem diese Programminhalte geplant: RTL setzt auf einen Spielfilm über Boris Becker. Der Film "Boris Becker: Sein Weg nach Wimbledon" zeigt die Sportgeschichte der deutschen Tennislegende. Bei der Musikshowreihe "Big Performance - wer ist der Star im Star?" schlüpfen Prominente in die Rolle ihrer Lieblings-Musiklegenden. Zudem überträgt RTL im Herbst die Trauung von Schlagerstar Michael Wendler und seiner Laura live – wenn die Corona-Situation es zulässt.

Die Medien, gleich ob Print oder TV, befinden sich im Umbruch. Anleger, die eine Spekulation nicht scheuen, können die Aktie von RTL ins Auge fassen und auf einen Turnaround spekulieren.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: ProSiebenSat.1

(Mit Material von dpa-AFX)