Die Millionenchance – finanzielle Freiheit beginnt hier
15.12.2020 Martin Mrowka

Prince Harry macht's bei Spotify – Konsolidierung der Aktie schon wieder beendet?

-%
SPOTIFY TECH. EUR

Der Herzog und die Herzogin von Sussex, besser bekannt als Prince Harry und Ehefrau Meghan, sind künftig bei Spotify zu hören. Am heutigen Dienstag haben sie mit dem schwedischen Streamingdienst einen exklusiven Vertrag über eine Podcast-Serie geschlossen. Die Spotify-Aktie reagiert mit einem 'royalen' Kursaufschlag.

Die ehemaligen Royals unterzeichneten für ihre neu gegründete Produktionsfirma Archewell Audio einen Vertrag, um künftig Podcasts auf Spotify zu hosten und zu produzieren.

Der Streamingdienst hat in den vergangenen zwei Jahren stark in Podcasts investiert und versucht seit dem Sommer Prominente zu gewinnen. Das gelingt offenbar, Ex-Präsident Barack Obama und Ehefrau Michelle Obama sind bereits an Bord, Kim Kardashian und TikTok-Influencer Addison Rae ebenfalls. Mit Harry und Meghan könnte eine neue Gruppe von Abonnenten inmitten des Kriegs der Streaming-Anbieter gewonnen werden. Derzeit lauschen weltweit monatlich etwa 320 Millionen Menschen dem Spotify-Angebot.

Archewell Audio wird in Zusammenarbeit mit Spotifys Gimlet-Studio noch im Dezember ein Special veröffentlichen, das von Harry und Meghan moderiert wird. Die erste komplette Serie von Archewell Audio und Spotify soll dann 2021 erscheinen.

Der Deal kommt ungefähr drei Monate, nachdem das königliche Paar auch einen mehrjährigen Vertrag mit Netflix unterzeichnet hat. Dort sollen Dokumentationen, Spielfilme, Shows und Kinderprogramme produziert werden.

Seit Harry und Meghan von ihrer Rolle als Senior Royals zurückgetreten sind und in die USA gezogen sind, scheinen sie einen ähnlichen Weg wie die Obamas einzuschlagen. Die frühere First Family gründete ebenfalls eine Produktionsfirma, Higher Ground, und unterzeichnete Partnerschaftsverträge mit Netflix und Spotify.

Der Spotify-Aktie bekommt der Harry-and-Meghan-Deal heute gut. Die Aktie zieht in freundlichem US-Umfeld zeitweise um drei Prozent an. Nach Erreichung eines neuen Allzeithochs bei gut 346 Dollar ist der Wert leicht zurückgekommen. Nach dem 100-Dollar-Anstieg tut eine gewisse Abkühlung eigentlich gut. Solange die Unterstützungszone bei 294 Dollar hält, ist charttechnisch alles in Ordnung.

Spotify Technology (WKN: A2JEGN)

Mit der Orientierung hin zum Trend-Thema Podcasts trifft Spotify eine gute Wahl. Nun gilt es neue Nutzergruppen zu gewinnen. Die ehemaligen Royals dürften dabei helfen. Wer dem AKTIONÄR-Tipp hier im Juni folgte und bei gut 200 Dollar kaufte, lässt seine Gewinne laufen. Nachkäufe lohnen im Bereich von 300 Dollar.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
SPOTIFY TECH. EUR A2JEGN
LU1778762911
- €