9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
23.02.2021 Benedikt Kaufmann

Exasol: Korrektur hält auch nach vorläufigen Zahlen an

-%
EXASOL

Der Börsenneuling Exasol hat seine vorläufigen Zahlen für das abgeschlossene Geschäftsjahr veröffentlicht und einen Ausblick in die Zukunft gegeben. Spannend ist dabei insbesondere der Blick auf die wiederkehrenden Umsätze, denn an dieser Kennzahl scheiden sich die Geister.

Exasols jährlich wiederkehrenden Umsätze stiegen im Geschäftsjahr 2020 um 37 Prozent auf 24,1 Millionen Euro. Damit hat der Software-Spezialist zur Datenbankanalyse seine eigene Prognose für 2020 exakt getroffen.

Weiterlesen als Abonnent von
oder

9,95 Plus Zugang
pro Monat ¹
monatlich kündbar
Einen Monat lang alle Online-Artikel lesen.

Als Abonnent des AKTIONÄR-Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie jetzt den günstigen DER AKTIONÄR+ Zugang hier freischalten.
¹ Verlängert sich automatisch um einen weiteren Monat. Monatlich kündbar (Kündigungsfrist: 1 Woche). Preise können je nach Land variieren.