20 % RABATT IM SHOP!!! CODE: FRIDAY20
08.10.2020 Timo Nützel

Chart-Check 1&1-Drillisch: Trading-Chance nach Kurssprung

-%
1&1 Drillisch

Die 1&1-Drillisch-Aktie lockt mit einer neuen Einstiegschance. Zwar hat der Telekommunikationsanbieter nach Konflikten mit dem Konkurrenten Telefònica einen erneuten Kursdämpfer hinnehmen müssen. Neu angekündigte 5G-Tarife rücken die Streitereien jetzt aber in den Hintergrund. Trader können jetzt auf einen Gap-Close spekulieren.

Am 21. September rutschte die Drillisch-Aktie um rund 17 Prozent über Nacht nach unten ab. Der Kurs riss dabei ein Gap zwischen 19,70 und 23,74 Euro auf. Im Laufe dieses Handelstages setzte der Wert dann um weitere elf Prozent zurück und markierte ein Zwischentief bei 17,11 Euro.

Von dort an erholte sich die Aktie nur äußerst langsam und schwankte die meiste Zeit um die 19-Euro-Marke. Am heutigen Handelstag zeigte sich das Papier aber wieder stark und durchbrach die untere Begrenzungslinie der Gap bei 19,70 Euro.

Aus charttechnischer Sicht ist es recht wahrscheinlich, dass dieses Gap nun geschlossen wird. Bullishe Signale bei den Indikatoren (MACD und Stochastik) sprechen zudem für eine starke Aufwärtsbewegung.

1&1 Drillisch (WKN: 554550)

Risikoaffine Trader wetten jetzt auf einen Gap-Close bei der 1&1-Drillisch-Aktie. Da alle drei wichtigen Durchschnittslinien (GD50, 100 und 200) im Weg stehen, muss jedoch mit kurzfristigen Rücksetzern gerechnet werden.