9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
28.01.2021 Lars Friedrich

Alibaba: Fintech-Gigant Ant werden Fesseln angelegt

-%
Alibaba

Der Einbruch beim Kurs der Alibaba-Aktie hatte Anfang November mit dem abgesagten Ant-Group-Börsengang begonnen. Ant ist das größte Finanztechnologie-Unternehmen der Welt, war ursprünglich ein Teil von Alibaba. Ein Drittel der Anteile gehören noch immer Alibaba. Was sich gerade bei Ant tut, ist also auch für den E-Commerce-Riesen höchst relevant.

Ant Group plant, sich in eine Finanzholding umzustrukturieren, die von Chinas Zentralbank beaufsichtigt werden wird. Das berichtet das Wall Street Journal (Paywall, Englisch) unter Berufung auf Insider. Damit würde sich das größte Fintech-Unternehmen der Welt dem Druck der chinesischen Führung beugen. Die Umstrukturierung könnte noch vor dem chinesischen Neujahrsfest, das am 12. Februar beginnt, endgültig beschlossen werden.

Bislang hatte Ant versucht, zumindest teilweise als Technologie-Unternehmen wahrgenommen zu werden. Mit der Umstrukturierung sind strengere Regeln verbunden. Letztendlich dürfte das Wachstum gebremst und die Profitabilität negativ beeinflusst werden.

Grob geschätzt könnte sich Ants Wert gegenüber der Zeit vor dem abgesagten Börsengang halbieren. Am Höhepunkt der IPO-Euphorie wurde Ant noch auf mehr als 300 Milliarden Dollar geschätzt. Zum Vergleich: Die größte Bank der USA, JPMorgan, bringt es derzeit auf knapp 390 Milliarden Börsenwert.

Die Entwicklung kommt nicht überraschend. Ant hatte kaum eine andere Wahl, als sich dem Regulierungsdruck zu beugen. Horror-Szenarien (Zerschlagung, Enteignung) sind damit aber endgültig vom Tisch. DER AKTIONÄR rechnet zudem damit, dass Alibaba selbst bei den anstehenden Regulierungen für Internet-Unternehmen sowie der Untersuchung wegen mutmaßlicher Monopolvergehen deutlich glimpflicher davonkommen wird. Die Aktie bleibt für langfristig orientierte Anleger, die in China investieren wollen, ein Basisinvestment. Allerdings sind andere China-Werte derzeit dynamischer (siehe aktuelle AKTIONÄR-Titelgeschichte).

Alibaba (WKN: A117ME)

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Alibaba.

Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.
Die großen Neun

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7