Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
06.11.2020 Emil Jusifov

AKTIONÄR-Tipp Orbcomm: Das sieht richtig gut aus

-%
ORBCOMM

Die Orbcomm-Aktie gehört fraglos zu den größten Gewinnern unter den Technologiewerten im Herbst. Das Kursplus seit dem September-Tief beträgt bereits satte 60 Prozent. Kein Wunder, denn das Portfolio von Orbcomm hat einiges zu bieten.

Orbcomm bietet zahlreiche Hard- und Softwareprodukte sowie Dienste im Bereich Internet of Things (IoT) und Machine to Machine (M2M) an, mit dem Ziel diverse Objekte aus verschiedensten Industriezweigen zu überwachen und zu steuern. Unter anderem stellt Orbcomm seinen Kunden Modems, Webapplikationen und verschiedene Datendienste zur Verfügung.

Das Besondere an Orbcomm ist, dass die Dienste und Produkte des Unternehmens mit Daten hauseigener Satelliten versorgt werden. Das Unternehmen betreibt mittlerweile ein weltweites Satelliten-Netzwerk.

Aus charttechnischer Sicht befindet sich das Orbcomm-Papier seit März in einem intakten Aufwärtstrend. Allein diese Woche legte das Papier satte 30 Prozent zu und nimmt nun den Widerstand bei 5,82 Dollar ins Visier. Diese Rallye wird durch die starke operative Entwicklung von Orbcomm befeuert (mehr dazu lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des AKTIONÄR 46/2020).


ORBCOMM (WKN: A0LCUG)

DER AKTIONÄR sieht bei Orbcomm noch viel Potenzial und hat in der aktuellen Ausgabe mutigen Anlegern die Aktie zum Kauf empfohlen. Mehr dazu lesen Sie hier.