Börsen-Achterbahn: So handeln clevere Anleger richtig
Foto: Shutterstock
19.10.2020 Emil Jusifov

AKTIONÄR-Tipp Exasol: Deal mit dem DFB – Geht die 100-Prozent-Rallye weiter?

-%
EXASOL

Der Nürnberger Datenbankspezialist Exasol hat sich als erster Börsendebütant im Coronajahr 2020 auf das Parkett in Frankfurt gewagt. Und der Börsengang scheint bisher ein voller Erfolg zu sein. Die Exasol-Aktie kommt seit dem IPO auf ein Kursplus von rund 100 Prozent - die Aktie hat sich folglich in knapp fünf Monaten verdoppelt.

Exasol überzeugt dabei die Anleger durch seine einmalige Datenbanktechnologie, die laut Aussagen von CEO Aaron Auld in vielen Anwendungsszenarien "um den Faktor 100 schneller [ist] als die vergleichbaren Konkurrenzprodukte". Die große Frage bleibt jedoch, wie das Unternehmen seine Bekanntschaft steigern möchte, um gegen die mächtigen Wettbewerber - wie etwa Oracle oder SAP - zu bestehen und weitere Marktanteile hinzuzugewinnen.

Im Gespräch mit dem AKTIONÄR sagte CEO Aaron Auld: "Wir fokussieren uns auf die „Benefits“, die unsere Technologie mitbringt. Und diese „Benefits“ werden wir noch sehr viel stärker in den Markt tragen – über Online-Publikationen, Foren, Social Events und Round Tables. Wir werden auch noch mehr in Awareness investieren. Wir schauen uns verschiedene Sponsorings an. Und wir haben schon angefangen, viel mehr in Marketing zu investieren. Die Effekte davon werden wir noch in diesem Jahr und sehr viel mehr im nächsten Jahr sehen.

Sponsoring und lukrative Kooperation

In der Tat lässt Exasol seinen Worten nun Taten folgen. So wurde Exasol im September der neue Ärmelsponsor vom 1. FC Nürnberg. Zudem ist Exasol neuer Partner des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Die Kooperation umfasst eine Zusammenarbeit mit der Nationalmannschaft, Frauen-Nationalmannschaft und U 21-Nationalmannschaft sowie der DFB-Akademie.

"Um im internationalen Wettbewerb an der Spitze zu bleiben, brauchen wir starke Partner", sagt Oliver Bierhoff, DFB-Direktor Nationalmannschaften und Akademie. "Datenanalysen und Business Intelligence sind für uns ein Schlüssel für weitere Innovationen. Mit Exasol haben wir nun ein weiteres Unternehmen an unserer Seite, das über ein hohes Maß an technologischer Kompetenz verfügt."

EXASOL (WKN: A0LR9G)

DER AKTIONÄR bewertet die Initiativen von Exasol zur Steigerung der Bekanntschaft seiner Marke sehr positiv. Fußball gehört mit Abstand zu den populärsten Sportarten in Deutschland und Europa. Somit ist das Sponsoring des 1. FC Nürnberg und die Partnerschaft mit dem DFB ein cleverer Schachzug des Managements zur Gewinnung neuer Kunden. Investierte lassen die Gewinne laufen.