100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Getty Images
07.06.2021 Benedikt Kaufmann

Skillz: Frischer Treibstoff für die Kursrakete

-%
Skillz

Die Übernahme von Aarki hat der Aktie von Skillz neues Leben eingehaucht. Kein Wunder, denn der Deal stärkt das Mobile-Ökosystem des US-Konzerns und wird daher am Markt gut aufgenommen. Mit einem kräftigen Kurssprung ging es für die AKTIONÄR-Empfehlung wieder über die Marke von 20 Dollar.

Eine Cash-Position von 612 Millionen Dollar zum Ende des ersten Quartals hat Skillz die nötige Flexibilität für Übernahmen gegeben. Am Mittwochmorgen kam dann die Ankündigung, dass Skillz Aarki für rund 150 Millionen Dollar (90 Millionen in Cash, Rest in Aktien) übernimmt. Der Deal soll im dritten Quartal abgeschlossen werden.

Aarki ist dabei eine Marketing-Plattform für Mobile-Werbung, die mithilfe von KI-Algorithmen und Machine-Learning die beste Möglichkeit sucht, Nutzer zu monetarisieren, und hilft, an entsprechenden Werbeauktionen teilzunehmen. Auf dieses Tracking und Analysieren setzen Kunden weltweilt und Aarki ist jeden Monat in rund fünf Billionen Werbeauktionen involviert. Sicherlich ist die 2010 gegründete US-Firma damit nicht so groß wie bekannte DSPs (Demand-Side-Platforms) wie beispielsweise The Trade Desk, doch der Mobile-Fokus und die KI-Technologie sind attraktiv.

Für Skillz, das mit seiner E-Sports-Plattform auf der Suche nach neuen und besseren Wegen zur Monetarisierung von Mobile-Gamern ist, fügt sich die Akquisition damit gut in die eigenen Geschäfte ein. So sind im Software-Development-Kit von Skillz bereits Tracking-Tools eingebaut, die das Nutzerverhalten analysieren.

Dank dem Zukauf wird es für Skillz und seine Kunden künftig noch einfacher werden, neue Nutzer anzuwerben oder existierende Nutzer zu monetarisieren. Zudem könnte aufgrund der Aarki-Umsätze von rund 30 Millionen Dollar im zweiten Halbjahr eine Prognoseerhöhung anstehen. Die internationale Ausrichtung von Aarki mit Kunden in Indien und Südkorea sollte darüber hinaus bei der Expansion der Skillz-Plattform helfen.

Der Deal verstärkt damit die langfristige Wachstums-Fantasie von Skillz und rechtfertigt höhere Aktienkurse. Anleger lassen die Gewinne laufen.

Skillz (ISIN: US83067L1098)