Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
13.11.2020 Emil Jusifov

AKTIONÄR-Tipp Exasol: Top-Zahlen zum dritten Quartal

-%
EXASOL

Der Datenbankspezialist Exasol hat heute seine Geschäftszahlen zum dritten Quartal 2020 präsentiert und konnten gerade bei den wichtigen wiederkehrenden Umsätzen wieder deutlich zweistellig zulegen. Die Quartalsergebnisse zeigen, dass Exasol sich auf bestem Wege befindet, seine Wachstumsziele zu erreichen.

Die jährlich wiederkehrenden Umsätze stiegen in den ersten neun Monaten des Jahres 2020 um 35,2 Prozent auf 21,5 Millionen Euro. Der Konzernumsatz (Lizenzerlöse) lag mit 17,8 Millionen Euro um 12,0 Prozent über dem Vorjahreswert.

Im dritten Quartal 2020 steigerte Exasol den Konzernumsatz um über 57 Prozent auf 7,7 Millionen Euro. Das starke Umsatzwachstum im dritten Quartal führt das Unternehmen zum Teil auf den höheren Anteil einmaliger Lizenzvereinbarungen zurück.

In den ersten neun Monaten des Jahres 2020 konnte Exasol 20 neue Kunden in verschiedenen Branchen und Regionen gewinnen, darunter zwei große Versicherungsunternehmen. Zudem hat Exasol das Personal im Vertrieb und Marketing deutlich aufgestockt.

Prognose bestätigt

Exasol bestätigte zudem seine Prognose für 2020 und erwartet jährlich wiederkehrende Umsätze (ARR) von mehr als 24 Millionen Euro zum Jahresende (plus 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr). Darüber hinaus beabsichtigt Exasol, das ARR-Wachstum im Jahr 2021 durch eine Steigerung der Umsätze mit bestehenden Kunden, die Fortsetzung der regionalen Expansion insbesondere in den USA sowie den Ausbau seines Marktanteils in der DACH-Region und Großbritannien weiter zu beschleunigen.

Exasol
CEO von Exasol Aaron Auld
EXASOL (WKN: A0LR9G)

DER AKTIONÄR bewertet die Zahlen von Exasol sehr positiv. Gerade das starke Wachstum bei den wiederkehrenden Umsätzen in den ersten neun Monaten stimmt sehr zuversichtlich. Auch die vielen neuen Einstellungen im Bereich Personal und Marketing sind ein gutes Zeichen, da diese die ehrgeizigen Wachstums- und Expansionspläne des Managements untermauern. Die Exasol-Aktie reagiert positiv auf die Quartalsergebnisse und notiert aktuell über sechs Prozent im Plus. Investierte Anleger lassen unverändert ihre Gewinne laufen.