Kostenloser Ratgeber: Wirecard-Klagen - Diese Chancen haben Sie wirklich
20.08.2019 Thomas Bergmann

Märkte am Morgen: DAX wie das Eichhörnchen - Disney, Estee Lauder, Nvidia, Baidu, Weibo, Bayer, Wirecard, Deutsche Wohnen, Osram im Fokus

-%
DAX

Leichtes Aufatmen an den Aktienmärkten: Sowohl der Dow Jones als auch der DAX bewegen sich wieder oberhalb der wichtigen 200-Tage-Linie. Auch am Mittwoch überwiegen im vorbörslichen Handel die Pluszeichen, wobei die Gewinne schon wieder leicht geschrumpft sind. Auf Unternehmensebene gibt es gute News bei Bayer und Wirecard.

Im Tagesverlauf könnten dann noch zwei Ereignisse die Aktienkurse bewegen. Zum einen startet in Köln die weltgrößte Computerspiele-Messe Gamescom. Nach dem heutigen Pressetag strömt ab Mittwoch das breite Publikum in die Hallen. Ein Schwerpunkt ist in diesem Jahr das sogenannte Cloud-Gaming, bei dem Spiele auf externen Servern laufen und dadurch eigene Endgeräte entlastet werden sollen. Dieser Technik wird ein großes Potenzial beigemessen, auch weil Spiele - etwa in puncto Grafik - immer aufwendiger werden.

Zum anderen gibt es ein Showdown in Italien. Ab 15 Uhr wird eine richtungsweisende Erklärung von Ministerpräsident Giuseppe Conte erwartet. Der rechtspopulistische Innenminister und Vize-Premier Matteo Salvini hatte die Koalition aus seiner Lega und der Fünf-Sterne-Bewegung vor knapp zwei Wochen gesprengt. Er will die Allianz zu Fall bringen und eine schnelle Neuwahl, weil er derzeit in Umfragen hohe Popularität genießt. Gegen Conte hatte er ein Misstrauensvotum gefordert. Jedoch ist vollkommen unklar, ob es zu diesem Schritt kommt oder ob Conte im Senat in Rom gar selbst seinen Rücktritt ankündigt.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0